Kochjunkie auf Reisen

Zwiebelkrüstchen auf Kaiser Art A.I.O.

Rezept von
33 Min.
| Portionen: 2 bis 4 Portionen

Ich liebe All in One Rezepte. Bei All in One Rezepten kann man Mengen sehr problemlos an die gewünschten Portionen angleichen. Deshalb habe ich bei den Zutaten in Klammern mal die 2 Portionen dazu geschrieben, damit es auch für den kleinen Haushalt die richtige Menge anzeigt. Hier kann man sehen wie einfach es eigentlich ist.

Zutaten

  • Bis 4 (2)  Hähnchenbrüste a 150-200 g,
  • pro Hähnchenbrust 20 g Röstzwiebeln und 10 g Vita Dòr Finesse Pflanzencreme,
  • Salz, Pfeffer und Rauchpaprika mild (Pimenton de la Vera)
  • bis 600 g (300 g) Kaisergemüse von Freshona, tiefgefroren,
  • Kräutersalz,
  • 600 g (300 g Kartoffeln)
  • 20 g gekörnte selbst gemachte Brühe, (Gewürze)
  • 500 g Wasser,

Sauce:

  • Restbrühe,
  • 100 g H-Milch  1,5% ,
  • 40 g Mehl,
  • ¼ TL Muskat,
  • 2-3 Spritzer Maggi (optional)
  • ¼ TL Salz, (optional)

Zubereitung:

  1. Röstzwiebeln in den Mixtopf einwiegen und 3 Sek /Stufe 5 hacken.
  2. Pflanzencreme einwiegen und  5 Sek/Stufe 3 vermischen.
  3. Hähnchenbrüste mit Salz, Pfeffer und gut mit Rauchpaprika würzen.
  4. Den Einlegeboden mit nassen, ausgedrücktem Backpapier auslegen. (Achtung! Am Rand ein paar Luftlöcher frei lasssen.)
  5. Die Hähnchenbrüste darauf legen.
  6. Mit der Zwiebelmasse gut bedecken.
  7. Das Gemüse gefroren in den Varoma geben und mit Kräutersalz bestreuen.
  8. Kartoffeln in das Mixsieb und Wasser mit gekörnter Brühe in den Mixtopf einwiegen.
  9. Alles zusammenbauen und 30 Min/Varoma/Stufe 1 garen.
  10. Varoma, Einlegeboden und Mixsieb umfüllen.
  11. Für die Sauce das Mehl, die Milch und die Gewürze zu der Restbrühe in den Mixtopf geben und 2 Min/100 Grad/Stufe 3 mixen.

 

Tipp: Die Sauce reicht bis 4 Portionen. Alternativ kann natürlich auch anderes Gemüse   verwendet werden.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 

 615 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email