Kochjunkie auf Reisen

Schmorkohl a.d. Ninja® Op 500

Rezept von
30 Min.
Vorbereitung: 20 Min. | Kochzeit: 10 Min. | Portionen: 4 Portionen

Weißkohl ist ein Gemüse, das in Deutschland schon ewig in den Küchen zu finden ist. Man kann ihn roh essen, als Salat, warm als Gemüse oder Eintopf, braten als Kohlrouladen und fermentieren als Sauerkraut. Ich habe mich heute für Schmorkohl entschieden.  Da ich im Moment ein bisschen auf Kalorien verzichte, habe ich nur Rindfleisch und Weißkohl verarbeitet. Man kann den Schmorkohl aber auch zu Salzkartoffeln oder Nudeln essen, ebenso wir zu Reis oder Schupfnudeln, so wie Klößen oder Knödeln. Auch hat man die Möglichkeit direkt in das Essen Kartoffeln mit  zu Kochen und hat gleich einen Eintopf.

Zutaten

  • 20 g Fett
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 1 kleinen Weißkohlkopf
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Tomatenmark
  • 30 g selbst gemachte, gekörnte Brühe
  • 750 g Wasser

Zubereitung

  1. Weißkohl von den äußeren Blätter befreien und den Strunk heraus schneiden.
  2. Dann klein schneiden. (grob oder fein -wie gewünscht)
    Topf auf Sear /Saute stellen und Fett hinein geben.
  3. Rinderhack kross anbraten. Würzen mit Salz Pfeffer und Paprika.
  4. Anschließend die Zwiebeln, den Knoblauch mit braten und dann den Weißkohl dazu geben und einige Minuten unter Rühren ebenfalls braten.
  5. Brühe und Tomatenmark unterrühren und mit Wasser ablöschen.
  6. Druckdeckel aufsetzten und auf Hi Pressure 10 Minuten Dampf garen.
  7. Abdampfen und servieren.

 

 

Tipp 1: Man den Schmorkohl so essen oder etwas mit einer Mehlschwitze anbinden mit Salzkartoffeln, Reis oder Nudeln etc.  servieren.

Tipp 2: Man kann auch Kartoffeln mit direkt in den Topf geben und als Eintopf essen.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

                                Guten Appetit

 145 total views,  2 views today

Print Friendly, PDF & Email
Kochjunkie auf Reisen