Kochjunkie auf Reisen

Münsterländer Hochzeitsfleisch a. d.Slowcooker

Rezept von
7-8 Stunden
| Portionen: 6 Portionen

Zutaten

  • 1,5-2 kg Rinderbraten,
  • 40 g gekörnte, selbst gemachte Brühe,
  • 1 ,5 TL Salz,
  • 500 g Suppengemüse,
  • Wasser bis der Braten mindestens ¾ bedeckt ist
  • (Sud kann noch für Suppe verwendet werden),

Sauce:

  • Fett
  • 1 Gemüsezwiebel,
  • Mehl ( ca. 5 Eßl.)
  • 1,5 Eßl. Zucker,
  • 1 Essl. Branntweinessig und
  • 1,5 TL Düsseldorfer Löwensenf scharf,
  • Suppenbrühe

Zubereitung

  1. Das Suppengemüse in den Slowcooker geben,
  2. Brühpulver und Salz zugeben. Den Braten darauf legen und mit Wasser mindestens ¾ voll auffüllen.
  3. Den Slowcooker auf Low stellen und für 7-8 Stunden garen.

 

Sauce:

  1. Fett in einem Topf schmelzen und Gemüsezwiebel fein schneiden.
  2. In dem Fett goldgelb anschwitzen.
  3. Mit dem Mehl bestäuben und mit der Suppenbrühe an rühren. Die Sauce muß sehr dickflüssig werden.
  4. Mit Essig, Zucker, Salz und  Senf abschmecken.
  5. Rindfleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.

 

 

Tipp: Die restliche Brühe kann man auch noch als Suppe mit Nudeln anbieten.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 78 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Hauptmenü
Copyright © by Ulrike Behmer