Kochjunkie auf Reisen

Kürbiscremesuppe indische Art Onepot

Rezept von
35 Min.
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 30 Min. | Portionen: 3 Portionen

Ich liebe diese Suppe. Und soll ich euch etwas sagen? Ich habe sie für mich ganz alleine, da in meiner Familie niemand Kürbis mag. Das Rezept habe ich  schon vor Jahren mit einer Freundin beim Herbstfest in der Kirche gekocht. Da gab es dann immer westfälische und die indische Art. Riesige Einkochkessel voll. Außerdem noch wahlweise 30 kg Pellkartoffeln mit  15  l Schüsseln voll mit Sahneheringen. Das Gemeindehaus abends war immer überfüllt und wir hatten viel Freude daran den ganzen Tag gemeinsam in der Küche zu werkeln. Mit schöner Deko lassen sich auch mit diesen Lebensmitteln schöne Feste zaubern.

Zutaten

  • 1 Zwiebel in Vierteln,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 5 cm frische, geschälte Ingwerwurzel,
  • 500 g Hokkaido-Kürbisfleisch mit Schale in Würfeln,
  • 2 mittlere Kartoffeln in Stücken,
  • 2 Möhren in Stücken,
  • 80g Butterschmalz,
  • 2 Eßl. gekörnte, selbst gemacht Brühe,
  • je 1 TL Muskat, Curry, Koriander und Kreuzkümmel ( Cumin)
  • 1 Prise Zucker
  • 900 g Wasser

Zubereitung

  1. Zwiebel, Ingwer und Knoblauchzehe 5 Sek/Stufe 5
  2. 1 Min/ langsam Stufe 5-9 pürieren.
  3. Kürbisfleisch , Kartoffeln und Möhren 15 Sek/Stufe 4
  4. Butterschmalz zugeben  4 Min/100 Grad/Stufe 2
  5. Das Wasser einwiegen und die Gewürze zugeben.
  6. 25 Min/100 Grad/Stufe 2 gar kochen.
  7. 1 Min/langsam von Stufe 5-8 pürieren.

Tipp. Wer mag, gibt noch etwas Balsamicocreme auf die Suppe.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 39 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email