Kochjunkie auf Reisen

Rinder – Bohneneintopf m. Kartoffeln a. d. Slowcooker®

Rezept von
6 Stunden
Vorbereitung: 5 Min. | | Portionen: 4-5 Portionen

Nach langer Abstinenz habe ich mal wieder meinen Slowcooker aus dem Schrank geholt. Hat sich wirklich gelohnt. Eigentlich wollte ich ja grüne Bohnen zugeben, aber die hatte ich leider dann doch nicht mehr in meinem Vorrat und so wurden es halt weiße Bohnen. Tja, und was soll ich sagen. Schmeckt auch super gut, obwohl ich erst dachte, etwas Geräuchertes wie Mettwürstchen und durchwachsener geräucherter Speck müsste anstatt von Rindfleisch in den Eintopf mit weißen Bohnen rein. Das mache normalerweise nämlich so, aber nun muss ich sagen, ich bin froh, dass ich das mal so getestet haben, denn es schmeckt uns auch gigantisch gut.

Zutaten

  • 500 g Rinderknochen mit viel Rindfleisch ,
  • ½ Stange Porree in feinen Ringen
  • 550 g Kartoffeln in kleinen  Würfeln,
  • 30 g gekörnte Brühe selbst gemacht,
  • 50 g Sellerie in Würfeln
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • Salz,
  • Wasser
  • Ggf. Branntweinessig (optional)

 

Zubereitung

  1. Rinderknochen mit allen anderen Zutaten, außer dem Salz und den weißen Bohnen, in den Slowcooker geben und mit Wasser bedecken.
  2. 6 Stunden auf High kochen.
  3. Nach 5 Stunden den Inhalt der Dose weiße Bohnen zugeben.
  4. Rinderknochen entnehmen,  das Rindfleisch ablösen, klein schneiden und wieder zufügen.
  5. Mit Salz abschmecken und servieren.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer   

 13 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email