Kochjunkie auf Reisen

Rahmschnitzel mit Champignons A.I.O

Rezept von
40 Min.
Vorbereitung: 12 Min. | Kochzeit: 28 Min. | Portionen: 4 Portionen

Kennt ihr noch den Ausdruck “Sonntagessessen”. Ich schon, denn am Sonntag gab es bei uns immer etwas besonderes. Also definitiv keine Eintöpfe oder Suppen. Es war eben etwas tolles, die ganze Familie auf einmal am Tisch zu haben, da in der Woche oft ein gemeinsames Essen nicht möglich war.  Dieses Rezept kann für Gäste auch noch erweitert werden und für Low Carb Gericht macht man einfach statt Jasminreis einen leckeren Blumenkohlreis. Herz was willst du mehr?

#werbung Dieses Rezept von mir wurde für die Rezepte mit Herz®01/22 “Familienküche” entwickelt (Seite 50)

Zutaten

  • 1 Bd. Frühlingszwiebeln
  • 250 g Champignons
  • 20 g Öl
  • 4 Minutensteaks
  • 250 g-300 g Reis (hier Jasmin Reis)
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Kräutersalz
  • 1200 g Wasser

Für die Sauce:

  • 350 g Garflüssigkeit
  • 250 g Kochsahne 7%
  • 30 g Mehl
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 TL Worchestersauce (optional)
  • ½ TL Kräutersalz,
  • 1 Handvoll frische Petersilie

Zubereitung

  1. Petersilie 3 Sek/Stufe 8 hacken und umfüllen.
  2. Champignons putzen und in ¼ schneiden, die Frühlingszwiebel in Ringe.
  3. In den Mixtopf geben, das Öl einwiegen und 2 Min/Varoma/LL/Rührstufe dünsten.
  4. Den Varoma auf einen tiefen Teller stellen, Den Aroma darauf stellen und mit Kräutersalz würzen.
  5. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß würzen, dabei die Gewürze schön in das Fleisch einmassieren und in den Einlegeboden geben.
  6. Den Reis einwiegen und unter fließendem Wasser gut abspülen.
  7. 1200 g Wasser in den Mixtopf wiegen und 1 TL Salz dazu geben.
  8. 25 Min/Varoma/Stufe 4 garen.
  9. Die Garflüssigkeit auffangen und alles zu Seite stellen.
  10. Sauce: 350 g Garflüssigkeit, Mehl, Tomatenmark, Kräutersalz, ggf. Worchstersauce und die Kochsahne  einwiegen, 5 Sek/Stufe 5 mixen und 2 Min/100 Grad/Stufe 5 mixen. Nochmal abschmecken, auf Teller anrichten und den Reis mit Petersilie dekorieren.

 

Tipp:  Wenn ½ TL Zuckercouleur dazu geben wird, erhält man eine braune Sauce

Tipp: Man kann auch rote Zwiebeln verwenden und bis zu 6 Minutensteaks

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 112 total views,  2 views today

Print Friendly, PDF & Email
Kochjunkie auf Reisen