Kochjunkie auf Reisen

Puten-Zwiebelfleisch mit Paprika in Senfrahm a. d. Ninja® Foodi Grill

Rezept von
30 Min.
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 25 Min. | Portionen: 4 Portionen

Putengeschnetzeltes ist ein Gericht, das schnell geht und in vielen Variationen lecker schmeckt. So wie hier.  Leichte Küche und dazu einen leckeren Reis und wir sind glücklich. Im Moment ist nicht viel Zeit für die Kocherei übrig, da wir schon wieder in Vorbereitungen für die nächste Tour sind, die am Donnerstag erst mal ein paar Tage nach Würzburg zum Sightseeing geht. Von dann aus dann weiter zum Bodensee für einige Zeit.

Genug des Abschweifens. Probiert das Gericht mal aus und lasst mir gerne auf Instagram oder meiner Facebookseite einen Kommentar dazu da.

 

Zutaten

  • 20 g Fett
  • 800 g Putengeschnetzeltes
  • 3 Zwiebeln in groben Stücken
  • 2 rote Spitzpaprika in Streifen
  • 300 g Wasser
  • 2 TL scharfes Senf
  • 10 g selbst gemachte gekörnte Brühe
  • 200 g Kochsahne 7%
  • Etwas Majoran,
  • etwas Salbei
  • etwas Thymian
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

 

  1. Fett in den Topf des Grills geben und in auf Roast 260 Grad vorheizen.
  2. Danach das Putenfleisch zugeben, die Zeit auf 25 Min. stellen und scharf anbraten.
  3. Nach 5 Minuten 1 x umrühren und die Zwiebeln und die Paprika zugeben und noch mal 5 Minuten braten.
  4. Zeit auf 200 Grad runter stellen, gekörnte Brühe und das Wasser zugeben. 10 Minuten laufen lassen.
  5. In dieser Zeit die Sahne mit dem Senf verrühren und die letzten 5 Minuten die Gewürze und die Sahnemischung zugeben. (wer die Sauce sämiger möchte, rührt noch 1 TL Speisestärke mit hinein)

 

Dazu schmeckt Reis, Bulgur, Kritharakinudeln oder auf Gabelspaghetti. Manche mögen auch einfach Pommes, Countrykartoffeln oder Röstis dazu.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 70 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Kochjunkie auf Reisen