Kochjunkie auf Reisen

Pfirsich-Tiramisu

Rezept von
5 Min.
Kochzeit: 2-3 Stunden Kühlzeit | Portionen: 28 x 22cm Auflaufform

Vor kurzem habe ich bei Renias Backwelt auf Instagram ein Foto gesehen. Es heiß Apfelschnitte. Da ich ja immer irgendwie mein eigenes Ding mache und ich auch die Zutaten nicht alle da hatte, habe ich meinen Küchenschrank geplündert und mir etwas zusammen gebastelt. Lecker wars. Da meine große Auflaufform von unserem Mittagessen besetzt war, habe ich mehrere kleine Formen verwendet.

Ihr benötigt also eine ca. 28 x 22 cm Auflaufform.

Zutaten

  • 20 Löffelbiskuits
  • 2 große Dosen Pfirsiche
  • 200 g Sahne
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 250 g Sahnequark
  • 250 g Mascarpone
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 4-5-Eßl. Pfirsichsaft
  • Etwas brauner Zucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Pfirsiche durch ein Sieb schütten, gut abtropfen lassen und den Saft auffangen.
  2. Löffelbiskuits mit der Zuckerseite nach oben in die Auflaufform legen und mit etwas Pfirsichsaft dünn beträufeln.
  3. Sahne mit 1 TL Zucker und 1 TL Speisestärke 1 Min.10 Sek/Stufe 3 mit Schmetterling aufschlagen und umfüllen.
  4. Schmetterling entnehmen und Quark, Mascarpone, Vanillinzucker und Zucker 1 Min/Stufe 4,5 verrühren und dann die Sahne dazu geben, 20 Sek./Stufe 3 unterrühren und Masse umfüllen.
  5. Pfirsiche in den Mixtopf geben und 1 Min/Stufe 5 pürieren.
  6. Pfirsichmasse auf die Löffelbiskuits verteilen und dann die Mascarpone-Sahnegemisch darüber mit einem Tortenheber verteilen und glätten.
  7. Mit etwas braunem Zucker bestreuen und für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Anmerkung: Ihr könnt auch gerne anderes Dosenobst verwenden, ebenso wie mit einem großen Glas Apfelmus.
Kleiner Tipp: es geht auch zur Not als Kuchen durch.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer     

 

 384 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email