fbpx

Kochjunkie auf Reisen

Nussecken

Rezept von
120 Min.
Vorbereitung: 15 Min. Herstellung | Kochzeit: 25 Min. Backzeit | Portionen: 40-50

Dieses Rezept habe ich mal von einem jungen Mädchen bekommen. Sie hatte das erste Mal diese Nussecken gebacken und gab mir damals (es ist ca. 30 Jahre her) das Rezept. Ich meine, sie hätte es nach einem Rezept von Dr. Oetker gemacht. Also schreibe ich das mal dazu.

Tja, Nussecken. Eigentlich kann man die ja das ganze Jahr essen. Warum ich sie immer im Winter backe, hat 2 Gründe. Erstens backe ich ja gar nicht gerne und zweitens habe ich  immer Anfang Dezember eine Weihnachtsfeier zu der ich sie mit nehme.

Zutaten

Teig:

  • 300 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 130 g Margarine
  • 3 Eier Größe M
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 Eßl. Aprikosenmarmelade

Belag:

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 200 g gemahlene, geröstete Haselnusskerne
  • 200 g gehackte Haselnusskerne
  • 4 Eßl. Wasser
  • 2 Päckchen Vanillinzucker

Guß:

  • 200 g dunkle Blockschokolade

Zubereitung:

Backofen vorheizen auf 200 Grad

Teig:

  1. Alle Zutaten für den Teig, außer die Marmelade, in den Mixtopf wiegen und 3 Min./ Knetstufe kneten.
  2. Aus dem Mixtopf nehmen und auf einem gefetteten Backblech ausrollen.
  3. Die Marmelade auf den Teig verteilen.

Belag:

  1. Butter, Zucker, Vanillinzucker und Wasser in den Mixtopf geben und 4 Min/50 Grad/Stufe 2 mit Hilfe des Spatels
  2. Erwärmen. Dann die Nüsse zugeben und 2 Min/LL/Stufe 2 mit Hilfe des Spatels unterrühren.
  3. Den Belag auf dem Teig verteilen und auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 25 Min.je nach Backofen backen.
  4. Warm in kleine Dreiecke schneiden und auskühlen lassen.

Schokoglasur:

  1. Mit dem Messer den Block Schokolade grob teilen (die Rillen durch trennen) und in den Mixtopf geben.
  2. 6 Sek/Stufe 8 hacken und 3 Minuten/50 Grad/Stufe 2 schmelzen.
  3. Mit einem Backpinsel die Ränder rundherum einstreichen und auf einem Kuchengitter trocknen lassen.

Ergibt ca. je nach Schnittgröße 40- 50 Stück

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer 

354 total views, 1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Hauptmenü
Copyright © by Ulrike Behmer