Kochjunkie auf Reisen

Möhren-Risonisuppe mit Hähnchenbrust Onepot

Rezept von
28 Min.
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 23 Min. | Portionen: 3 Portionen ergibt ca.2 L

Die Eisheiligen haben uns voll erwischt und es war in den letzten Tagen ganz schön kalt. So habe ich mir gedacht, ein leckeres Süppchen wärmt von innen. Ob ihr Risoni  oder Kritharki verwendet ist gleich, da es einmal der italienische Ausdruck für die Nudeln ist und einmal der griechische Name für dieselbe Reisnudelart.

Zutaten

  • 1 Handvoll frische Petersilie
  • 1 dicke Zwiebel (100 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g Möhren
  • 300 – 350 g Hähnchenbrust in Würfeln ca. 2-3 cm
  • 30 g Olivenöl
  • 60 g Risoninudeln
  • 800 g Wasser
  • 20 g selbst gemacht gekörnte Brühe
  • 1 flachen TL Salz
  • 3 Prisen weißer Pfeffer
  • 60 g Schmelzkäse

Zubereitung

  1. Petersilie in den Mixtopf geben und 3 Sek/Stufe 8 hacken und umfüllen.
  2. Zwiebel in ¼ und die Knoblauchzehen 4 Sek/Stufe 5 hacken und runter schieben.
  3. Möhren in groben Stücken ca. 3 cm in den Mixtopf dazu geben und 3 Sek/Stufe 5 hacken und runter schieben.
  4. Hähnchenbrust in Würfeln und Öl zugeben und 5 Min/100 Grad/LL/Stufe 1 dünsten.
  5. Risoni, Wasser, gekörnte Brühe, Salz und Pfeffer einwiegen, 1 x mit dem Spatel umrühren und
  6. 15 Min/100 Grad/LL/Stufe 1 garen.
  7. Schmelzkäse einwiegen und 2 Min/70 Grad/LL/Stufe 1 schmelzen.
  8. Petersilie mit dem Spatel unterrühren und servieren.

 

Tipp: Die Hähnchenbrust sollte frisch und fest im Fleisch sein, damit sie im Eintopf ganz bleibt. Ansonsten kann auch schon mal  etwas auseinander gehen.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit 

Ulrike Behmer

 252 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email