Kochjunkie auf Reisen

Kräuterpanade

Rezept von
3 Min.
Vorbereitung: 1 Min. | Kochzeit: 2 Min. | Portionen: ca. 350 g

Diese Kräuterpanade stelle ich öfter mal her. Ich nutze sie gerne für Schweinefilets. Einfach wie ein Schnitzel in Mehl, Ei und dieser Panade wälzen und kurz braten. Sehr lecker. Dazu kann man alles möglich machen. Bratkartoffeln, grüne Bohnen oder frische Pilze. Es ist einfach genial im Geschmack und mal eine andere Art der Zubereitung von Schweinefilet.

Zutaten

  • 4 getoastete Scheiben Toastbrot
  • 1 Zehe  Knoblauch
  • 1 Handvoll Kräuter, frische (Rosmarin und Blattpetersilie)
  • 10 g gekörnte Brühe
  • 6-7 Schnittlauchhalme

Zubereitung

  1. Kräuter Petersilie und Rosmarin,  verwendet und Knoblauch bei Stufe 8 etwa 5 Sekunden zerkleinern.
  2. Toastbrot in Stücke schneiden und die gekörnte Brühe dazugeben. Bei Stufe 8 etwa 15 Sekunden zerkleinern.
  3. 6-7 Schnittlauchhalme mit dem Messer in Röllchen schneiden und unterheben.
  4. Über Nacht auf einem Küchentuch trocknen lassen.

 

1.Tipp. wer einen Dörrer hat, kann es auch einige Stunden auf 30 Grad darin trocknen

2.Tipp: Wer mag kann es danach auch noch mal feiner hacken. 10 Sek/Stufe 8

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 363 total views,  2 views today

Print Friendly, PDF & Email