Kochjunkie auf Reisen

Gerda, der gedämpfte Apfelkuchen

Rezept von
65 Min.
| Portionen: 1 Gartablett

#kostenlose Werbung durch Verlinkung

In gedünsteten Äpfeln bleiben die Mineralstoffe und die Vitamine erhalten. Außerdem kann ich mit diesem Rezept, da ich meistens Äpfel daheim habe, ruck zuck etwas zum Kaffee zaubern.

Zutaten

Teig:

  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 2 Eier Gr.M
  • ½ Btl. Backpulver(7 g)

Belag:

  • 1 dicker Apfel in ¼ Scheiben
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Zucker

Mixtopf:

  • 1000 g Wasser

 

Zubereitung:

  1. Bis auf den Apfel alles in den Mixtopf einwiegen und 3 Min/Stufe 4 mixen.
  2. Mixtopf reinigen.
  3. Den Apfel schälen, in ¼ teilen und dann in Scheiben.
  4. Das Gartablett einfetten und den dickflüssigen Teig drauf gießen.
  5. Die Apfelscheiben hochkant (siehe Fotos) auf den Teig einsetzen.
  6. Das Wasser in den Mixtopf einwiegen und alles zusammen bauen.
  7. Das Gartablett mit Frischhaltefolie abdecken und auf den Einlegeboden setzen und den Deckle aufsetzen.
  8. 60 Min./Varoma/Stufe 1 dämpfen.
  9. Folie abnehmen und den Zimt mit dem Zucker vermischen und den Kuchen damit bestreuen.

 

1.Tipp: der Kuchen schmeckt heiß und kalt.

2.Tipp: Wer das Gartablett  nicht hat, nimmt ein Backpapier als Ersatz. Bitte dann aber darauf achten, dass der Rand hochsteht, damit man den Teig gut darauf gießen kann. Außerdem  auch, dass einige Löcher vom Einlegeboden frei sind, damit der Dampf zirkulieren kann.

3. Tipp: Wer Interesse am Gartablett hat und bei Multiandmore bestellen möchte, kann bei der Bestellung gerne den Rabattcode”kochjunkie” verwenden, dann bekommt er 5 % Rabatt.

 

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer  

 

 

 1,041 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email