Kochjunkie auf Reisen

5-Minuten-Salatkörnerbrot

Rezept von
5 Min.
Kochzeit: 50 Minuten Backzeit | Portionen: 500 g

Wie dieses Brot zu Stande gekommen ist? Diese Salatkörner sind vor Jahren mal in meinem Einkaufskorb gewandert und waren eigentlich dazu gedacht wirklich in einen Salat zu wandern. Nur bekam ich rechtzeitig spitz, dass keiner meiner Gäste so was mochte. So lagen sie ungenutzt im Schrank.  Also habe ich sie damals einfach mal mit in einen Brotteig geworfen.

An dieses Rezept habe ich mich nun erinnert, da wir von den Thermomix Comunity Stars, zu denen auch ich gehören darf, eine kleine, freiwillige “Just for fun” Serie laufen haben, in der Einer oder Eine aus der Gruppe sich für alle etwas ausdenken darf. Die Aufgabe dieses Mal war eben ein “gesundes” Brot zu backen. Für mich ein großes Problem, da ich Körnerbrot-u. Brötchen nicht gut vertrage und auch nicht essen darf. Leider, denn ich mag es sehr gerne.

Aber gestern habe ich mich mich dann doch dazu entschlossen loszulegen. Probiert habe ich selbstverständlich auch, denn das kann ich nicht lassen. Hach, so was würde ich gerne öfter essen.

Zutaten

  • 250 g Roggenmehl Type 1150
  • 250 g Weizenmehl
  • Type 550
  • 1 Würfel Hefe oder 2 Tüten Trockenhefe
  • 280g Wasser
  • 150 g Salatmixkörner ( z.B. Alesto v. Lidl)
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Apfelessig

Zubereitung

Wasser und Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min/37 Grad/Stufe 1 auflösen

Restlichen Zutaten zugeben und 3 Min/Knetstufe kneten.

Eine Kastenform gut ausfetten und den Teig aus dem Mixtopf nehmen, etwas in Form kneten und hinein legen.

Ohne den Teig gehen zulassen in den kalten Backofen auf mittlerer Schiene bei 170 Grad/Umluft ca. 50 Minuten (oder 200 Grad/O/U) backen.

 

Tipp: Wenn ihr nur 20 g Hefe oder 1 Tüte Trockenhefe nutzt, muss der Teig erst noch 30 Minuten gehen und in der Form noch mal 30 Minuten gehen.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer 

 393 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email