Kochjunkie auf Reisen

Zwiebelbrot klein TM trifft Ninja® Foodi Grill 301

Rezept von
40 Min.
Vorbereitung: 2 Min. kneten +15 Minuten Gehzeit | Kochzeit: 20 Min. backen

Gestern hatten wir großen Appetit auf ein frisch gebackenes Zwiebelbrot. Da wir nur ein kleiner Haushalt sind, reicht uns auch ein kleines Brot. Aber dafür einen riesigen Backofen aufheizen, lohnt sich nicht wirklich. Also habe ich mich, nach der Herstellung des Teigs im Thermomix® entschieden es im Ninja® Foodi Grill zu backen. Dafür braucht ihr eine kleine Kastenform. (Rund geht natürlich auch) Während der Teig-Gehphase habe ich ihn vorgeheizt und in 20 Minuten fertig gebacken, da diese Geräte ja kleiner und schneller sind als ein herkömmlicher Backofen.

Zutaten

  • 200 g Wasser
  • 30 g Hefe frisch
  • 1 Prise Zucker
  • 200 g Weizenmehl Type 405
  • 150 g Dinkelmehl
  • 1 flachen TL Salz
  • 40 g Röstzwiebeln
  • 20 g Öl neutral
  • Kaltes Wasser zum einpinseln

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Thermomix® einwiegen und 2 Min/Knetstufe kneten.
  2. In eine 12, 5 x 22 cm große, mit Backpapier, ausgelegte Form geben und Teig 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Ninja® Foodi Grill auf /180 Grad/Bake vorheizen.
  4. Brot, wer mag, oben mit einem Muster versehen und in den Grill stellen.
  5. Mit kaltem Wasser bepinseln und 20 Minuten backen.

 1. Tipp: es funktioniert auch in der Ninja® Foodi Dual Zone in 2 Formen oder 2 kleine Baguettes, ebenso in runder Form in den Multicooker-geräten

2. Tipp: Wenn ihr es in einer Kastenform backt, könnt ihr es auch super noch am nächsten Tag toasten.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 

 100 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Kochjunkie auf Reisen