Kochjunkie auf Reisen

Zitronen-Ingwerlikör mit Honig

Rezept von
10 Min. und 2 Tage Stehzeit
Vorbereitung: 1 Min. | Kochzeit: 9 Min. | Portionen: ca. 500 g

Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ (Teresa von Ávila). Das fand auch Winston Churchill, der den Satz etwas abänderte: “Man sollte dem Laib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen. ” Ich finde, sie haben recht. So ein kleines Likörchen in Ehren, kann niemand verwehren. Es ist auch ein passendes Geschenk, das wirklich sehr gut schmeckt.  Probiert ihn aus und ihr werdet begeistert sein.

Zutaten

  • 3 ausgepresste kleine Zitronen (ca. 60 g)
  • 60 g Ingwer
  • 110 g Blütenhonig
  • 100 g Wasser
  • 250 g Korn oder Wodka

Zubereitung

  1. Ingwerschälen und in grobe Stücke schneiden. Zitronen auspressen.
  2. Wasser in den Topf einwiegen und mit dem Ingwer 4 Min/100 Grad/LL/ Stufe 1 erhitzen.
  3. Zitronensaft und Honig einwiegen und 5 Min/70 Grad/LL/Stufe 1 köcheln.
  4. Abkühlen lassen auf mindestens 60 Grad und den Körn oder Wodka zugeben. 30 Sek/Stufe 2 mixen.
  5. Durch ein Teesieb in eine sterilisierte Flasche abfüllen und 2 Tage ruhen lassen.

 

Bemerkungen: Es schäumt ein bisschen. Der Schaum verschwindet von alleine. Ich habe keine Biozitronen verwendet, deshalb werden die Zitronen ausgepresst.

Menge: ca. 500 g

 

 Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

 Guten Appetit

Ulrike Behmer

 229 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Kochjunkie auf Reisen