Kochjunkie auf Reisen

Wildlachs mit Risonitopf A.I.O.

Rezept von
29 Min.
| Portionen: 2

Risoni (italienischer Name)  oder auch Kritharakinudeln  (griechischer Name)  sind kleine Reisnudeln. Wir mögen sie sehr und ich verarbeite sie auch total gerne.

Zutaten

  • 600 g Wasser,
  • 1 Eßl. selbst gemachte gekörnte Brühe,
  • 250 g Wildlachs,
  • Fischgewürz,
  • 1/2 TL Salz,
  • 20 g Tomatenmark,
  • 300 g Buttergemüse mit Kräuterbutter v. z.B. Edona tiefgefroren,
  • 120 g Risoni
  • 1 Prise Kräutersalz,
  • 1 Prise Thymian getrocknet,
  • 50 g geriebenen Parmesan,
  • 1 Zweig frischen Thymian zur Garnierung

Zubereitung

  1. Parmesan in grobe Stücke in den Mixtotpf einwiegen und 10 Sek/Stufe 10 hacken. (Mixtopf ausspülen , sonst brennt vielleicht etwas ein und das wollen wir ja nicht.)
  2. Wasser einwiegen, Gemüsebrühe und das Salz hinzugeben. Den Schmetterling einsetzen und 8 Min/100 Grad/Stufe 1 kochen.
  3. In der Zeit den Fisch würzen und auf den mit Backpapier belegten Einlegeboden oder ein Gartablett geben.
  4. Das Gemüse mit der Kräuterbutter, dem Thymian und dem Kräutersalz in den Varoma und die Risoni und das Tomatenmark in den Mixtopf geben.
  5. 20 Min/Varoma/LL/Stufe 2 mit Mixstab kochen.
  6. Das Gemüse in eine Schüssel geben  und die Risoni durch das Mixsieb abschütten und zum Gemüse geben.
  7. Den Parmesan unter rühren und dazu den Fisch servieren.

Hier geht es zu einem 5 % Gutschein, falls Interesse an einem Gartablett besteht.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit 

Ulrike Behmer

 500 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email