Kochjunkie auf Reisen

Westfälischer Fischtopf A.I.O.

Rezept von
31 Min.
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 26 Min. | Portionen: 4 Portionen

#Werbung

Freitag – Fischtag. Nicht immer, aber bei uns sehr oft. Wir essen super gerne Fisch und so ein leckerer Fischtopf kommt da gerade recht. Dazu noch ein All in One Gericht, schnell und einfach. So muss das sein.

Dieses Rezept wurde von mir für das Sonderheft von Rezepte mit Herz® “Wie bei Muttern” 02/21 entwickelt.

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 20 g Öl neutral
  • 500 g Porree
  • 500 g Kartoffeln
  • 400 g Fischfilet festfleischig
  • Fischgewürz
  • 2 TL frischen Dill
  • 1300 g Wasser
  • 30 g Gemüsebrühe
  • 1 flachen TL Salz
  • 3 Prisen Pfeffer weiß
  • 200 g Sahne oder Kochsahne 7%
  • 200 g Kräuterschmelzkäse(z.B. von Tipp)

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel in ¼ scheiden und in den Mixtopf geben. 4 Sek/Stufe 5 hacken und runter schieben.
  2. Öl einwiegen und 2 Min/Varoma/Stufe 1 dünsten.
  3. Porree in feine Ringe von 0,5 mm schneiden und in den Varoma geben. (auf freie Löcher achten)
  4. Fisch mit Fischgewürz würzen und in den mundgerechte Stücke auf ein Backpapier oder ein Gartablett in den Einlegeboden geben.
  5. Kartoffeln in feine Würfel in den Mixtopf wiegen, gekörnte Brühe, Dill, Salz und Pfeffer zugeben und mit 1300 g Wasser auffüllen.
  6. 20 Min/Varoma/LL/Stufe 1 kochen und den Varoma zur Seite stellen.
  7. Sahne und Schmelzkäse in den Mixtopf wiegen und alles wieder aufsetzen. 3 Min/Varoma/LL/Stufe 1 weiter kochen.
  8. Alles in eine Schüssel füllen, dabei zum Schluss den Fisch vorsichtig unterheben und servieren.

 

Tipp: Wer möchte kann auch gerne noch etwas Sojasauce in die Suppe geben.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 229 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email