Kochjunkie auf Reisen

Ungarischer Pusztasalat

Rezept von
5 Min.
| Portionen: 300 g

Der Pusztasalat ist die ungarische Variante des Fleischsalates. Lecker auf einem frischen duftenden Brot und einem Glas ungarischen Rotwein dazu. Einfach klasse. Der Metzger meines Vertrauens verkauft ihn, aber der ist dort auch verhältnismässig teuer. Warum teuer kaufen, wenn ich ihn selber machen kann.

Zutaten

  • 1/2 Kringel Fleischwurst,
  • 1 rote Paprika,
  • 2 dicke oder 4 kleine Gewürzgurken,
  • 1 kleine Zwiebel,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • Salz, Pfeffer, Paprika,
  • 20 g Tomatenmark,
  • 2 Eßl. Gurkenwasser,
  • 130 g Salatmajonaise,
  • 20 g Olivenöl

Zubereitung

  1. Fleischwurst in Streifen schneiden und in eine Schüssel geben.                                               
  2. Paprika i. Stücken, Zwiebel in 1/4 Stücke, Knoblauch und Gurken (einmal durchgeschnitten bei den dickeren Gurken)
  3. In den Mixtopf geben, 3 Sek/Stufe 5 hacken und mit dem Spatel runter schieben.           
  4. Öl zugeben und 2 Min/120 Grad/LL/Rührlöffelstufe dünsten.
  5. Tomatenmark, Gewürze, Gurkenwasser und Majonaise zugeben.
  6. 1 Min/LL/Rührlöffelstufe vermengen.                                                                                     
  7. In die Schüssel geben zu der Fleischwurst geben, umrühren und kalt werden lassen.         

Tipp: Wer den Salat dunkler möchte, der gibt 40 g Tomatenmark zu

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 

 527 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email