Kochjunkie auf Reisen

Toskanischer Bauerntaler

Rezept von
50 Min.
Vorbereitung: 10 Min. | Kochzeit: 40 Min. | Portionen: 9

Ich habe heute zufällig in den Tiefen meiner Festplatte dieses Rezept gefunden. Es wurde sogar schon in 2 Zeitschriften veröffentlicht. Deshalb will ich es euch nicht länger vorenthalten. Kennt ihr bestimmt auch. Da macht ihr ein Rezept gerne und trotzdem verliert man es doch irgendwann wieder aus dem Blickfeld. Ich freue ich richtig, dass ich wieder darauf gestoßen bin, denn demnächst wird es das mal wieder geben.

Zutaten

Hefeteig:

  • 200 g Mehl,
  • 3/4 TL Salz,
  • 5 g Öl,
  • 1 Prise Zucker ,
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 100 – 120 g  Wasser (Der Teig muss sich gut lösen)

Belag:

  • 200 g Schmand, Cafe de Paris Kräutermischung, Tomatenstückchen,
  • geräucherte Schinkenwürfel,
  • Zucchiniwürfel, Röstzwiebeln,
  • geriebenen Käse

Zubereitung

  1. Becher auf den Mixtopf stellen und 120 g Wasser einwiegen.
  2. Alle Zutaten außer das Wasser für den Hefeteig in den Mixtopf geben und 4 Minuten/37 Grad/Knetstufe einstellen.
  3. Das Wasser durch den Deckel zugeben bis der Teig sich gut löst.
  4. Teig gehen lassen und 9 Taler daraus formen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.
  5. Dick mit Schmand bestreichen, Cafe de Paris Kräutermischung darüberstreuen und mit den restlichen Zutaten belegen.
  6. Nochmal belegt 10-15 Minuten gehen lassen. (Die Taler sehen fast aus  wie Brötchen)
  7. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20-25 Minuten backen.
  8. Sie schmecken heiß und kalt!

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 59 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email