Kochjunkie auf Reisen

Spargel-Möhrenragout m. Lachs u. Kartoffeln A. I.O.

Rezept von
35 Min.
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 30 Min. | Portionen: 4 Portionen

Bevor nun bald die Spargelsaison zu Ende geht, möchte ich euch noch mein Spargel-Möhrenragout vorstellen. Ich brauche öfter etwas Abwechslung in meinen Gerichten. Immer Sauce Hollandaise zu Spargel ist uns zu langweilig. Wir mögen Spargel in vielen Variationen.

Zutaten

  • 500 g Spargel
  • 3 Möhren in dünnen Scheiben
  • 4 Lachsstücke,
  • 700 g Kartoffeln in Stücken
  • Fischgewürz
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 2 Eßl. Zitronensaft
  • 1 Eigelb
  • 125 g Sahne
  • 50 g Schmelzkäse
  • 30 G Mehl
  • 30 g Fett
  • 200 g Wasser
  • 200 g H-Milch 1 ,5%
  • etwas Petersilie zur Deko

Zubereitung

  1. Jeweils ein Gefäß auf den TM stellen und einmal die Sahne abwiegen und einmal den Schmelzkäse. Dann zur Seite stellen.
  2. Wasser, Milch, 1 TL Salz, 1 Prise Zucker in den Mixtopf einwiegen.
  3. Kartoffeln in das Mixsieb, Spargel geschält und Möhren geschält in dünnen Scheiben in den Varoma und den Lachs mit Fischgewürz würzen und auf ein Gartablett oder angefeuchtetes Backpapier auf den Einlegeboden legen und alles verschließen.
  4. 25 Min/Varoma/Stufe 1 garen.
  5. Alles zur Seite stellen und die Restflüssigkeit auffangen.
  6. Schmetterling einsetzen, das Fett und das Mehl zugeben und
  7. 30 Sek/Stufe 3 mixen.
  8. Schmelzkäse zugeben und den Meßbecher auf 4 Min/100 Grad/Stufe 3 stellen und zuerst die Restflüssigkeit, dann die Sahne und den Zitronensaft durch den Mixtopfdeckel zu gießen.
  9. Gegen Ende der Zeit das verrührte Eigelb hin zu geben.
  10. Danach mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken.
  11. Mit Petersilie zur Deko bestreuen.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer 

 125 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email