Kochjunkie auf Reisen

Semmelknödel

Rezept von
30 Min.
| Portionen: 12-14 Knödel

Dieses Rezept habe ich von Freunden aus Kärnten bekommen, die dort in der Nähe vom Millstätter See ein kleines, aber feines Hotel haben. Ich habe für diese Menge mir schon vor Jahren auf den Thermomix umgelegt, da es einfach schneller geht.

Zutaten

  • 500 g alte Semmeln  ( alternativ: Knödelbrot gekauft )
  • 3/8 l Milch ( 375 ml)
  • 3 Eier,
  • 50g Butter,
  • 100g Mehl,
  •  1 Eßl. frische Petersilie,
  • 1 gehäuften TL Salz

Zubereitung

  1. Semmeln in grobe Stücke schneiden in den Mixtopf geben.
  2. 10 -12 Sek/ Stufe 6 schreddern und in eine Schüssel geben
  3. Petersilie in den Mixtopf geben 10Sek/langsam auf Stufe 8 drehen
  4. Zu den Semmelstückchen  geben – Mixtopf nicht spülen
  5. Butter einwiegen und 2 Min/120 Grad/Stufe 1 schmelzen
  6. Restliche Zutaten zugeben und 30 Sek/Stufe 5 mixen.
  7. Alles über die Semmelmasse gießen und mit den Händen gut durchkneten.
  8. 10 Minuten ruhen lassen, damit der Teig gut durchzieht.
  9. Knödel formen ( 12-14 Stück)
  10. Salzwasser kochen und 10 Minuten darin ziehen lassen.

Tipp: Die Semmelknödel kann man auch gut vorbereiten, einfrieren und bei Bedarf gefroren  in kochendem Salzwasser garen. Dauer Ca. 20 Minuten in nicht mehr kochendem Wasser.

 341 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email