Kochjunkie auf Reisen

Semmelknödel in Pilz-Porreerahm A.I.O.

Rezept von
30 Min.
| Portionen: 3-4 Portionen

Die Idee für dieses Gericht habe ich aus dem Cookidoo®von Vorwerk® Thermomix®. Meine Umsetzung des Gerichts ist aber komplett anders und “Freestyle” gekocht.

Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe,
  • 125 g Katenrauchwürfel,
  • 20 g neutrales Öl.
  • 400 g Wasser,
  • 20 g selbst gemachte gekörnte Brühe 
  • 4-6 Semmelknödel gefroren (10 Minuten angetaut),
  • 300 g gefrorene Steinpilze,
  • 1 dicke Porreestange in Ringen.

Sauce:

  • Restflüssigkeit,
  • 200 g H-Milch 1,5%,
  • 10 g Speisestärke,
  • 1 flachen TL Salz,
  • 3 Prisen Pfeffer,
  • 3 Spritzer Maggi,

Deko:

  • gehackte Petersilie

Zubereitung

  1. Zwiebel in 1/4 und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sek/Stufe 5 hacken und runter schieben.
  2. Öl und Katenrauchwürfel einwiegen und 3 Min/Varoma/LL/Stufe 1 dünsten.
  3. In das Garsieb die Steinpilze geben und einmal mit kalten Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  4. Zwiebel-Baconmischung darauf geben und auf einen Teller abstellen.
  5. Wasser und Brühe in den Mixtopf geben und das Garsieb einhängen.
  6. Deckel drauf und den Varoma aufsetzen, Semmelknödel in den Varoma legen und den Einlegeboden aufsetzen.
  7. Porreeringe auf den Einlegeboden geben. 25 Min/Varoma/Stufe 1 garen.
  8. Varoma und Einlegeboden zu Seite stellen und Mixsieb entnehmen.
  9. Zutaten für die Sauce in den Mixtopf geben und 2 Min/100 Grad/Stufe 3 mixen.
  10. Sauce mit der Steinpilzmischung und den Porreeringen vermischen und zu den Semmelknödel servieren.
  11. Alles mit Petersilie bestreuen.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit 

Ulrike Behmer

 551 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email