Kochjunkie auf Reisen

Salzteig zum Basteln ( Non Food) Thermomix® trifft Ninja®

Rezept von
4 Min.
Vorbereitung: 2 Min. | Kochzeit: 30-40 Minuten trocknen | Portionen: ca. 400 g

Ich habe ja auch eine kleine Non Food Sparte, hier auf dem Blog und da möchte ich heute wieder mal etwas hinzufügen. Ich bin echt kein Hobbybastler. Das ist so gar nicht meins, ich bin da eher der Grobmotoriker mit wenig Geduld, aber der Vollständigkeit halber, habe ich es nun mal getan.

Ich habe mal direkt Speisefarbe mit dazu geben gegeben um euch zu zeigen, dass der Teig dann auch ganz nett wird. Ihr könnt es aber auch ohne Farbe machen und die ausgehärteten Stücke auch mit Wasserfarbe (wenig Wasser viel Farbe) oder mit Edding anmalen. Das Rezept ist etwas anders, als es man es meist kennt, denn so lässt sich der Teig wesentlich besser verarbeiten, besonders auch, wenn man z.B. damit modellieren möchte. Die Trocknung in einem Dörrgerät oder eine Dörrfunktion wie es die Ninjas® alle haben, ist von Vorteil. Im geöffneten Backofen wird Salzteig so schnell porös und bricht.

Zutaten

  • 130 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 15 g Öl neutral
  • 100 g Wasser
  • 100 g Salz
  • 1 rote Tube (5 g) Speisefarbe(optional)

Zubereitung

  1. Mehl, Speisestärke und Salz 10 Sek/Stufe 3 vermischen und runter schieben.
  2. Öl und Farbe (optional) zu wiegen und den Mixtopf verschließen.
  3. 2 Min/ Knetstufe einstellen und das Wasser in dünnem Strahl auf den Deckel gießen.  So läuft es gleichmäßig in die Masse rein.

 

Der Teig ist nun schön geschmeidig und kann ausgerollt und ausgestochen werden. Er eignet sich zum modellieren.

Im Ninja ® mit  Dörrfunktion bei 60 Grad ca. 30 -40 Minuten oder 1 Tag an einer warmen Stelle aushärten lassen.

 

Tipp: Der Backofen funktioniert nicht so gut, weil der Teig dort sehr schnell spröde wird.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

 Guten Appetit

Ulrike Behmer

 156 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Kochjunkie auf Reisen