fbpx

Kochjunkie auf Reisen

Sahnelachs mit Minipenne a. d. Cook4me

Rezept von
7 Min.
| Portionen: 3 Portionen

Lachse findet man im allgemeinen im Atlantischen Ozean. Aber dieses Fischlein ist ein Wanderfisch und er zieht im Herbst in die europäischen und nordamerikanischen Flüsse um dort zu laichen. Er braucht nämlich zum Laichen Kiesgründe um den Laich dort abzulegen zu können. Leider galt er seit 1950 in Deutschland als ausgestorben. Im Jahre 1983 gelang aber eine erfolgreiche Wiederansiedlung des Lachses im Rhein. Mittlerweile wird er auch gezüchtet. Der größte Zuchtproduzent ist Norwegen.

Lachs gehört heute zu den meist geliebten Speisefischen. Wir verzehren in roh, gekocht, gebraten und auch geräuchert.

 

Zutaten

  • 375 g frischer Lachs in Würfel geschnitten,
  • gewürzt mit Fischgewürz (Gewürze)
  • 1 Zucchini in 1/4 Scheiben
    300 g Minipenne aus Hartweizen
  • 1 flachen TL Salz
  • Wasser
  • 200 g Sahne
  • 1 Eigelb

Zubereitung

  1. Bis auf Wasser, Sahne und Eigelb alles in den Cook4me geben.
  2. Umrühren und mit Wasser auffüllen, daß so eben alles bedeckt ist.
  3. 5 Minuten unter Druck garen, abdampfen
  4. In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Eigelb verrühren
  5. Auf Warmhalten stehenlassen, Cook4me öffnen und das Sahne – Ei- Gemisch zugeben
  6. vorsichtig umrühren und 2 Minuten warm werden lassen.



Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer      

 

450 total views, 1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Category:
Hauptmenü
Copyright © by Ulrike Behmer