Kochjunkie auf Reisen

Sächsischer Bohnensalat

Rezept von
5 Min.
| Portionen: 3 Portionen

Grüne Bohnen kennt man schon seit vielen tausend Jahren. Angebaut wurden sie damals hauptsächlich in Südamerika. Später dann wurden sie nach Europa eingeführt. Sie sind keine Rohkost, denn sie enthalten von Natur aus 3 Toxine, die erst durch Erhitzen ihre Wirkung verlieren. Sie sollten mindestens eine 1/4 Stunde bis 20 Minuten gekocht werden.

Deshalb greife ich für Salat zur Dose.

Grüne Bohnen sind sehr fettarm, vitaminreich und cholesterinfrei.  Sie haben viele Spurenelemente und Mineralstoffe. Sie fördern die Blutbildung. Und die Bohnen aus der Dose haben sogar nur 22 kcal auf 100 g Bohnen.

Zutaten

  • 1 Zwiebel,
  • 40 g neutrales ÖPl,
  • 20 g Branntweinessig,
  • 1 Dose grüne Brechbohnen (800 g-455 g Abtropfgewicht)
  • 1/4 TL Salz,
  • 3 Prisen Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zwiebeln in Vierteln 4 Sek/Stufe 5 hacken und runter schieben.
  2. Öl und Essig einwiegen
  3. Die abgetropften Bohnen zugeben.
  4. Die Gewürze darüber streuen und das Ganze 1 Minute/LL/Rührlöffelstufe vermischen.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

 Ulrike  Behmer

 573 total views,  2 views today

Print Friendly, PDF & Email
Hauptmenü
Copyright © by Ulrike Behmer