Kochjunkie auf Reisen

Rotkohlsalat spezial

Rezept von
1 Min.
| Portionen: 400 g

Rotkohl hat verschiedene Namen. Es ist bekannt unter Rotkohl, Rotkraut, Blaukraut und roter Kappes. Rotkohl ist ein typisches Herbst/Wintergemüse. Es ist sehr Eisen -und Vitamin C haltig und enthält Zucker und auch Senföle. Dazu kommen noch Ballaststoffe. Zu langes Kochen zerstört enthaltene Vitamine. Deshalb ist es super auch mal einen Rohkostsalat zu machen um alle enthaltenden Stoffe direkt auf zu nehmen.

Zutaten

  • 400 g Rotkohl in groben Stücken,
  • 1 roter , mehliger Apfel mit Schale ohne Kern in ¼,
  • 1 Zwiebel in ¼,
  • 2 Eßl. weißer Balsamico,
  • ½ ausgepresste Zitrone.
  • 150 g Creme fraiche light 15%,
  • 3 Eßl. Majonaise,
  • 2 Eßl. Dill getrocknet.
  • ¼ TL Salz
  • 3 Prisen weißen Pfeffer

Zubereitung

  1. Rotkohl in den Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 4 hacken und umfüllen.
  2. Zwiebel und Apfel in den Mixtopf geben und 4 Sek/Stufe 4 hacken und runter schieben.
  3. Alle restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 3 mixen und über den Rotkohl geben und vermischen.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

 Guten Appetit

Ulrike Behmer

 1,119 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email