Kochjunkie auf Reisen

Römische Knoblauchbutter

Rezept von
1 Min.
| Portionen: 259 g

Rom ist eine fantastische Stadt. Hauptstadt Italiens
Wer antike Ruinen liebt, so wie ich, der möchte am liebsten gar nicht wieder weg.
3000 Jahre Architektur und Geschichte sind dort einfach überwältigend.
Wer dort z.B. eine Baugenehmigung möchte, bekommt sie erst, wenn Archäologen die Örtlichkeit vorher gründlich untersucht haben.
Uns wurde aber auch gesagt: Bist du in Rom, dann iss auch wie ein Römer.
Und naja, eine Kugel Eis am Trevibrunnen in der Eisdiele für 5 Euro muß es nicht unbedingt sein.
Aber wir waren mittags in einem Restaurant essen. Dort gab es diese leckere Butter als Vorspeise mit Baguette.
Ich mache sie immer zum Grillen. Bei uns wird sie im ganzen Bekanntenkreis geliebt und ist mal etwas anderes als die traditionelle Kräuterbutter.

Zutaten

  • 1/2 rote Spitzpaprika,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • 250g weiche Butter,
  • 1 TL Salz ( flach),
  • 1 TL Paprika edelsüß

Zubereitung

  1. Paprika in Stücken und die Knoblauchzehen in den Mixtopf geben.
  2. 4 Sek/Stufe 5 und runter schieben.
  3. Dann noch einmal wiederholen.
  4. Butter in Stücken, Salz und Paprika in den Mixtopf geben und 20 Sek/Stufe 3, runter schieben und 20 Sek/Stufe 5.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit Ulrike Behmer

 2,199 total views,  3 views today

Print Friendly, PDF & Email