Kochjunkie auf Reisen

Rinderrouladen a. d. Cook4me

Rezept von
40 Min.
| Portionen: 4 Portionen

In Deutschland und Österreich sind Rinderrouladen ein traditionelles Gericht aus Rindfleisch. Dünn geschnitten, meist aus der Rinderkeule, verschiedenartig gefüllt und aufgerollt. Jede Familie hat auch da oft wieder eine ganz eigene Füllung für ihre Rinderrouladen.

Salz, Pfeffer als Gewürz und dann die Füllungen ( Senf, Gurke, Bacon oder fetter Speck, Zwiebeln und /oder Kasslerwürfel) je nach Region werden sie mit Rotkohl und Klössen serviert, oder mit Sauerkraut und Kartoffeln oder Kartoffelpürree.

Zutaten 

  • Neutrales Öl zum Anbraten
  • 4 Rouladen a 250 g
  • 1 dicke Kartoffel a. 150g
  • 120 g Suppengrün fein gehackt,
  • 20 g selbst gemachte, gekörnte Brühe (Gewürze)
  • 600 g Wasser
  • 1/2 TL Zuckercouleur (optional)

Zubereitung

  1. Cook4 me auf anbraten stellen und die Rinderrouladen in Öl von allen Seiten gut anbraten.
  2. Die Kartoffel in kleine Würfel schneiden und das Suppengrün fein hacken.
  3. Beides kurz mit braten und mit Wasser und der Brühe ablöschen.
  4. 35 Minuten unter Druck garen und abdampfen lassen.
  5. Rouladen entnehmen und ggf. das Zuckercouleur zugeben und die Sauce gut pürieren.

 

Tipp: Das Zuckercouleuer lässt die Sauce tiefbraun werden.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer 

 638 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Category: