Kochjunkie auf Reisen

Rauchiges Schweinegulasch aus dem Slowcooker

Rezept von
4-5 Stunden
| Portionen: 4 Portionen

Ich verwende gerne mal Liquid Smoke, wie heute hier bei einem Slowcookergericht. 
Es dient dazu bestimmten Lebensmitteln wie z.B. Fleisch ein rauchiges Aroma zu geben. 
Allerdings kann durch Verwendung kein konserviertes Produkt entstehen. 
Es wird aus industriell gereinigtem Rauch in flüssiger Form hergestellt und imitiert den Geschmack des Räucherns. Viele Lebensmittel werden heute gar nicht mehr in der Herstellung geräuchert, sondern in einer Sprühanlage. Wir nehmen den Unterschied eigentlich gar nicht mehr wahr.

Woran erkennt man ob geräuchert wurde oder flüssiger Rauch verwendet wurde?
Liquid smoke muß als Raucharoma bezeichnet werden, während eine tatsächliche Räucherung an der Bezeichnung ” Rauch” erkennbar ist.

Liquid smoke gibt es heute schon in sehr gut sortierten Lebensmittelläden oder über Amazon ( dort habe ich es mir bestellt, da ich es hier in unserer Kleinstadt nicht bekommen habe)

Nun noch mal zum Slowcooking.
Slow Cooking spart Zeit und Geld. Für Haushalte mit vielen Personen und wenig Zeit.Schonend und einfach gegart. 
Vorteile sind, dass es nicht anbrennen kann, ein geringer Stromverbrauch da ist, es ist geling sicher zu zubereiten. z.B. von Fleisch. Ideal auch für Eintöpfe und Suppen.
und ganz wichtig, Vitamine z.B. von Gemüse bleiben erhalten.

Zutaten

  • 30g Pflanzenfett
  • 1 Kg Schweinegulasch,
  • 200g Zwiebeln,
  • 300g Möhren,
  • 100g Staudensellerie,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß,
  • 2 TL Raucharmoma (Liquid smoke)
  • 40g Tomatenmark
  • 10g Düsseldorfer Löwensenf
  • 500g Malzbier

Zubereitung

  1. Schweinegulasch in Pflanzenfett auf dem Herd scharf anbraten.

  2. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

  3. In den Slowcooker geben.

  4. Zwiebel, Knoblauch, Möhren und Sellerie sehr fein hacken.
    (ich habe es im TM 8 Sek/Stufe 8 gemacht)

  5. In dem Bratfett vom Gulasch mit anschwitzen und Tomaten, sowie Senf dazugeben.

  6. Dann auf das Gulasch in den Slowcooker geben und mit Raucharoma und Malzbier angießen. Das Ganze ca. 4,5 Stunden auf Low garen.

    Die Sauce braucht nicht mehr gebunden zu werden Sie ist so perfekt.

    Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

    Guten Appetit Ulrike Behmer

 61 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Hauptmenü
Copyright © by Ulrike Behmer