Kochjunkie auf Reisen

Putengulasch in Walnusssauce All in One

Rezept von
35. Min.
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 30 Min. | Portionen: 4

#enthält Werbung

Habt ihr auch noch Walnüsse vom Weihnachtsfest über und keiner möchte sie mehr essen? Dann empfehle ich euch dieses Gericht von mir. Wir lieben es seit Jahren und es schmeckt wirklich super lecker und gesund, denn die Walnuss hat zwar viele Kalorien ( ungefähr 700  auf 100 g Walnüsse), aber sie ist sehr sättigend und gesund. Vegetarier und Veganer lieben sie, denn sie versorgt sie mit einer großen Menge an Nährstoffen und Vitaminen. Dazu ist sie gesund. Walnüsse wirken sie auf das Herz – Kreislaufsystem aus und minimiert das Risiko eines Herzinfarktes. Sie versorgt das Gehirn mit Energie und wirkt Wunder bei Diabetis. Wahnsinn, was so eine kleine Nuss alles kann und das ist noch längst nicht alles, aber das würde hier dann doch zu weit führen.

Dieses Rezept von mir war in der Rezepte mit Herz Familienküche 2 /2020 drin.

Zutaten 

  • 3 Knoblauchzehen
  • 25 g gekörnte Brühe oder Gemüsepaste
  • 100 g H-Milch 1,5%
  • 600 g Wasser
  •  2 Scheiben Sandwhichbrot
  • 2 TL (5 g) Korianderpulver gemahlen
  • 20 g Fett
  • 1 TL (2 g) Ingwer gemahlen
  • 1 TL (4 g) Zitronensaftkonzentrat
  • 1TL (5 g) Cumin (Kreuzkümmel) gemahlen
  • ¼ TL Pfeffer weiß
  • 1 Dose 400g ( 230 g E) ganze Champignons
  • 200 g Walnusskerne z.B. von Puda
  • 600 g Putenbrust in Gulaschgroßen Stücken
  • 1 TL Worchestersauce
  • Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß
  • 500 g Eierspätzle a. d. Kühlregal
  • Petersilie frisch oder getrocknet zur Deko

 

Zubereitung

  1. 150 g der Walnüsse 4 Sek/Stufe 5 hacken und umfüllen
  2. Die 2 Toastbrotscheiben würfeln und in eine Schale gebe. Diese auf den TM stellen und 100 g Milch einwiegen. Zur Seite stellen.
  3. Champignons abgießen und das Putenfleisch mit Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß und der Worchestersauce würzen und vermengen.
  4. Fleisch und Champignons in den Varoma geben, die Eierspätzle in den Einlegeboden.
  5. Die Knoblauchzehen in den Mixtopf geben, 4 Sek/Stufe 5 hacken und runter schieben.
  6. Öl einwiegen und 1 Min/V/Stufe 1 dünsten.
  7. Wasser, Korianderpulver, Cumin, Ingwerpulver gekörnte Brühe, Zitronensaft und Pfeffer in den Mixtopf wiegen und 3 Sek/Stufe 5 mixen.
  8. Dann Varoma und Einlegeboden darauf geben und
  9. 27 Min/Varoma/Stufe 1 garen.
  10. Kurz absetzen gemahlen Walnüsse und das Milchtoastbrot zugeben.
  11. 10 Sek/Stufe 8 mixen und alles wieder aufsetzen.
  12. 2 Min/Varoma/Stufe 3 kochen.
  13. Umfüllen und servieren.
  14. Petersilie und 50 g Wallnüsse für die Deko nehmen.

 

Tipp: die Eierspätzle können gegen Tagliatelle, Tortellini oder Maultaschen ausgetauscht werden

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit                        

Ulrike Behmer      

 139 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email