Kochjunkie auf Reisen

Pulled Pork a. d. Slowcooker

Rezept von
9-10 Stunden
Kochzeit: 9-10 Stunden | Portionen: 4 Portionen

Gestern habe ich euch mein Cole Slaw Rezept gezeigt und heute gibt es das Pulled Pork Rezept dazu. Es gehört zwar nicht zu meinen Lieblingsrezepten, da bin ich ehrlich, aber ich hatte vor kurzen  einen großen, ausgelösten Nackenbraten bekommen, der eingeschweißt war. Jetzt weiß ich auch wieso, denn als ich ihn zu Nackensteaks aufgeschnitten hatte, war mir klar, dass das Tier schon älter gewesen sein musste. Zäh wie Leder. Tja, so was passiert, wenn man nicht beim Metzger seines Vertrauens kauft. Jetzt hab ich mir ein Herz gefasst und das Fleisch aufgetaut, die Sehnen etc. alles entfernt und dank meines Slowcookers, das Fleisch butterzart bekommen. Der Slowcooker bekommt alles weich. *lach* ein leckeres Pulled Pork kam auf den Tisch. Mein Mann wollte gerne Nudeln dazu und Abends gab es den Rest im Brötchen.

Zutaten

  • 1 Gemüsezwiebel in halbe Ringe
  • 1 kg Schweinenackenstücke oder 1 Schweinenackenbraten
  • 15 g BBQ Gewürz
  • 150 g Apfelsaft
  • 100 g Wasser
  • 30 g selbst gemachte Gemüsebrühe gekörnt
  • 200 g Barbecue Sauce rauchig

Zubereitung

  1. Das Schweinefleisch gut mit dem Gewürz bestreuen und einmassieren.
  2. Alle Zutaten in den Slowcooker geben und 9 -10 Stunden auf Stufe Low garen.
  3. Das Fleisch entnehmen und mit 2 Gabeln zerzupfen.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 241 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email