Kochjunkie auf Reisen

Püfferchen a. d. Ninja® Foodi Grill

Rezept von
20 Min.
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 15 Min | Portionen: 4-5 Portionen

Wenn bei uns Kartoffelpüree übrig bleibt, gibt es garantiert davon, je nach Menge abends oder am anderen Tag Püfferchen. Ich habe da so etliche die Ideen von meiner Mom mit bekommen, die sie aber immer in einer normalen Pfanne herstellt. Mal mit Gemüse vermischt, mal nur mit Zwiebeln oder Kochschinkenstückchen. Das ist ein sehr variables Restegericht und total herzhaft wenn man mit Gewürzen spielt. Klassisch macht man sie nur mit Salz, Pfeffer und Muskat. Aber Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Rosmarin oder Thymian, Basilikum, Oregano, alles ist möglich und es schmeckt immer wieder anders. Selbst mit Cafe de Paris Gewürz habe ich sie schon gemacht. Probiert es mal aus….

Zutaten

  • 500 g Kartoffelpüree vom Vortag
  • 20 g Fett
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Knoblauchpulver
  • 1 Ei
  • 3 Eßl. Mehl
  • 2 Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten

Zubereitung

  1. Grill aufheizen auf Airfray/260 Grad und dabei das Fett hinein geben.
  2. In dieser Zeit Kartoffelpüree mit Ei, Mehl, Gewürzen und Frühlingszwiebel verrühren und bei ADD On in Haufen in den Ninja geben und mit einem Löffel flach drücken. Deckel schließen.
  3. 15 Min/Airfry/260 Grad und nach der Hälfte der Zeit 1 x wenden.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 70 total views,  2 views today

Print Friendly, PDF & Email
Kochjunkie auf Reisen