Kochjunkie auf Reisen

Pizzabrötchen

Rezept von
60 Min., davon 30-40 Min. Ruhephase
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 10-12 Min. backen | Portionen: 4 Portionen als Vorspeise

Ich bin ein bekennender Fan von Pizzabrötchen. Allerdings hier allein auf weiter Flur. Wenn ich die Teile habe, brauche ich nicht mal eine Pizza. Dazu meine römische Knoblauchbutter und ich bin happy. Schmeckt wie aus der Pizzeria. Diese Menge ist als Vorspeise für 4 Portionen gedacht.

Zutaten

  • 200 g Mehl Type 550
  • 3 g Hefe
  • 1/2 TL  Zucker
  • 100 g Wasser
  • 3 Eßl. Olivenöl
  • 1/2  TL Salz

Zubereitung

  1. Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min/37 Grad/Stufe 1 mixen.
  2. Nur 2 Eßl.! des Olivenöls und die restlichen Zutaten zugeben. 3 Min/ Knetstufe kneten.
  3. Anschließend aus dem Teig eine Kugel formen, in eine Schüssel geben, und mit dem restlichen Olivenöl bestreichen.
  4. Abdecken und ca. 30 – 40 Minuten gehen lassen.
  5. Backofen auf 250 Grad vorheizen.
  6. Anschließend in kleine Kugeln formen und etwas flach drücken.
  7. Auf ein mit Backpapier belegtes oder gefettetes Backblech ca. 10-12 Minuten backen.

 

  1. Tipp: Wer einen knackigen Boden haben möchte, heizt das Backblech mit auf.
  2. Tipp: Ihr könnt die Mengen auch verdoppeln oder verdreifachen.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer   

 

 

 

 541 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email