Kochjunkie auf Reisen

Pflaumenkuchen mit Quarkölteig

Rezept von
60 Min.
Kochzeit: 45 Min.Backzeit | Portionen: 1 Backblech

Die Pflaumen sind da. Und was muss dann sein? Pflaumenkuchen mit Sahne. Die Zeit ist da und heute war es so weit. Ich habe mich für einen Quarkölteig entscheiden, da ich ihn mit Hefe nicht so mag. Esst ihr auch gerne Pflaumenkuchen?

Zutaten

Teig:

  • 200 g Quark
  • 6 Eßl. Milch
  • 8 Eßl. Öl
  • 1 Ei Gr. L
  • 150 g Zucker
  • 1 P Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 ½ Päckchen Backpulver

Guss:

  • 500 g Wasser
  • 2 Tüten Tortenguß rot
  • 4 Eßl. Zucker (60 g)

Zubereitung

  1. Backofen auf 190-200 Grad/O/U vorheizen,.
  2. Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Zutaten für den Teig in den Mixtopf einwiegen und
  4. 20 Sek/Stufe 4 mixen  und dann 3 Min/ Knetstufe kneten.
  5. Teig auf das Backpapier geben und mit „geölten“Händen darauf verteilen. (Tipp: ich nutze dazu Einmalhandschuhe. Das geht ruckzuck)
  6. Pflaumen entkernen und vierteln. Auf dem Teig stecken und bei 190-200 Grad/ 45 Min. /O/U auf mittlere Schiene backen.
  7. Für den Guss die Zutaten in den Mixtopf geben und
  8. 20 Sek/Stufe 5 mixen und 5 Min/95 Grad/ Stufe 3 erhitzen.
  9. Guss dünn über die Pflaumen gießen und das Blech zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ultrike Behmer

 

 

 72 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email