Kochjunkie auf Reisen

Peppersweets

Rezept von
13 Min. und 1 Tag ziehen lassen.
| Portionen: 150 g

Kleinigkeiten zum Abendbrot oder auf einem Buffett finde ich immer ganz toll. Diese Peppersweets, die man kaufen kann, sind ja oft sehr scharf. Meine hier sind mild-würzig im Geschmack. Mögt ihr es lieber schärfer, fügt doch etwas Chilipulver hinzu.

Zutaten

  • 150 g kleine Paprika bunt oder rot,
  • 100 g Frischkäse natur oder mit Kräutern,
  • 20  g Tomatenmark
  • 1 TL Chilisalz,
  • 1000 g Wasser,
  • 40 g Essig,
  • ½ TL bunter Pfeffer,
  • 10 Pimentkörner
  • 1 Zwiebel,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 10 g Neutrales Speiseöl
  • und Öl  zum Einlegen

Zubereitung

  1. Paprika waschen, den Deckel abschneiden und entkernen. Das Fruchtfleisch vom Deckel verwahren.
  2. ½ Zwiebel halbiert und die Knoblauchzehe 5 Sek/Stufe 5 und runter schieben.
  3. 10 g Speiseöl einwiegen und 2 Min/100 Grad/Stufe 1 dünsten.
  4. Wasser, Essig, in den Topf geben, die Paprika, Pimentkörner und Pfefferkörner in das Garsieb geben und 10 Min/100 Grad/Stufe 1 garen.
  5. Die geputzten Paprika in eine Schüssel geben  und abkühlen lassen.
  6. Den Sud abfiltern und nur die Zwiebeln in eine Schüssel geben.
  7. Den Mixtopf kurz ausspülen und abtrocken.
  8. Paprikastücke vom Deckel und die andere Hälfte der Zwiebel noch mal durch geschnitten in den Mixtopf geben und 5 Sek/Stufe 5 schreddern und runter schieben.
  9. Frischkäse, Salz und Tomatenmark in den Mixtopf geben und 15 Sek/Stufe 2 mixen, 1 x runter schieben und noch mal 15 Sek/Stufe 2 verrühren.
  10. Mit Hilfe einer Garnierspritze oder 2 Teelöffeln in die Schoten füllen. Dann zu den Zwiebeln in die Schüssel legen. Das Ganze mit neutralem Öl bedecken und im Kühlschrank einen Tag ziehen lassen.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit   

Ulrike Behmer

 187 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email