Kochjunkie auf Reisen

Mökapoko Eintopf a. d. Krups Cook4 me ®

Rezept von
20 Min.
| Portionen: 4-5 Portionen

Mökapokoeintopf. Ich dachte, ich kürze das Ganze mal ab. Möhren-Kartoffel-Porree-Kohlrabieintopf war mir einfach zu lang. Das war alles was ich im Kühlschrank gefunden habe und dachte, ich mache mal auf die Schnelle einen Eintopf daraus. Und der war so was von lecker. Für uns hat er 2 Tage gereicht und dieses Mal hätte ich auch ruhig noch einen dritten Tag einlegen können. Das ich das mal schreibe, ist selten genug und was für den Kalender, so richtig fett mit rotem Kreuz einzutragen, da ich eigentlich jeden Tag gerne frisch koche.

Probiert ihn aus und schreibt mal wie er euch geschmeckt hat.

Zutaten

  • 20 g Fett z. B. Palmin oder Ghee
  • 1 (100 g ) Zwiebel in kleinen Würfeln
  • 100 g Katenrauchwürfel
  • 200 g Porree in Ringe
  • 200 g Möhren in kleinen Scheiben
  • 300 g Kartoffel in kleine Würfel
  • 300 g Kohlrabi in kleine Würfel
  • 30 g gekörnte, selbst gemachte Brühe
  • 200 g Gouda Schmelzkäse
  • 2 Eßl. Gormet Kräutermischung
  • 6 Wiener Würstchen i dünne Scheiben geschnitten

Zubereitung

  1. Cook4 me auf Braten stellen und das Fett darin schmelzen lassen.
  2. Noch während der Aufheizphase die Zwiebeln und die Katenrauchwürfel zugeben.
  3. Kurz anschwitzen und Möhren, Kartoffeln und Porree unterrühren und kurz mit anschwitzen.
  4. Noch bevor die Aufheizphase zu Ende ist auf Druck umstellen,
  5. Die Kohlrabi, Brühe und Gourmetkräuter zugeben, umrühren und mit Wasser bedecken.
  6. 15 Minuten unter Druck garen.
  7. Nach dem Abdampfen auf schonendes Garen stellen und den
  8. Schmelzkäse und Wiener Würstchen unterrühren.
  9. Servieren.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer 

 264 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Category: