Kochjunkie auf Reisen

Möhren-Zwiebelpüree mit geräucherter Mettwurst A.I.O

Rezept von
37 Min.
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 33 Min. | Portionen: 4 Portionen

Morgens, 10.30 Uhr in Dorsten, die große Frage-was koche ich denn heute? Irgendwie war ich nämlich planlos und hatte mich ein bisschen treiben lassen. Also Kühlschrank auf und schauen was drin ist.  Da ich immer ganz gut mit Vorräten bestückt bin, ist das kein großes Problem. Bloß, man sieht vieles an Zutaten und dann überlegt man. Ein Blick nach draußen. Regen. Irgendetwas Muckeliges und Herzhaftes war also klar.  Also ran an den Thermomix.

Zutaten

  • 150 g Zwiebeln
  • 650 g Möhren
  • 650 g Kartoffeln
  • 4 geräucherte Mettwürstchen
  • 10 g Pflanzencreme ( z.B. von Rama mit Buttergeschmack)
  • 20 g gekörnte selbst gemachte Brühe
  • 250 g 1,5% H- Milch
  • 250 g Wasser
  • 1 flachen TL Salz und ¼ TL Pfeffer

Zubereitung

  1. Kartoffeln, Möhren und Zwiebel schälen.
  2. Kartoffeln in Stücken in das Garsieb geben und die Möhren in dünne Scheiben schneiden und in den Varoma legen. Den Varoma auf einen tiefen Teller stellen.
  3. Zwiebel in ¼ schneiden, in den Mixtopf geben und  4 Sek/Stufe 5 hacken.
  4. Pflanzencreme einwiegen und 2 Min/100 Grad/ Stufe 1 dünsten. Zu den Möhren geben. (auf freie Löcher achten.)
  5. Wasser, Milch, gekörnte Brühe einwiegen. Das Garsieb mit den Kartoffeln einsetzen, den Varoma aufsetzen. (auf freie Löcher achten. Am Besten in der Mitte). Dann den Einlegeboden mit den Mettwürstchen aufsetzen und alles 30 Min/Varoma/Stufe 1 garen.
  6. Alles zur Seite stellen und die Flüssigkeit umfüllen.
  7. Kartoffeln und das Möhren-Zwiebelgemisch in den Mixtopf geben, dazu 1 flachen TL Salz, ¼ TL Pfeffer und  200 g der Flüssigkeit zu wiegen.
  8. 1 Min/Stufe 3 pürieren und servieren.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer    

 69 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email