Kochjunkie auf Reisen

Makkaroni-Hackfleisch Onepot a. d. Ninja Smart Lid 650 (oder auch OP 500)

Rezept von
20 Min.
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 6 Min. +Druckaufbau | Portionen: 4-5 Portionen

Macaroni sind kurze Röhrennudeln, die eigentlich, weil nicht gewölbt, auch Bucantini genannt werden. Das habe ich bei Wikipedia nach gelesen und so bin ich wieder etwas schlauer geworden. Wichtig ist aber eigentlich nur, dass es zig verschiedene Rezepte gibt, die man damit kochen. Lasst es euch schmecken.

Zutaten

  • 350 g Möhren, in kleine Stücke
  • 200 g Knollensellerie, in kleinen Stücken
  • 2 Zwiebeln, in Würfel
  • 2 dicke Knoblauchzehen
  • 20 g Fett
  • 500 g Hackfleisch, gemischt, grob zerzupft
  • 100 g Rotwein, trocken
  • 1 passierte Tomaten (400 g)
  • 50 g Tomatenmark
  • 1 ¾ TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Basilikum, getrocknet
  • 1 TL Oregano
  • 2 TL Rinderbrühe gekörnt ohne Glutamat
  • Wasser
  • 500 g Makkaroni kurz

Zubereitung

 

Zubereitung:

  1. Ninja OL a 650 auf Sear/Saute  stellen und das Olivenöl in den Kochtopf geben.
  2. Hackfleisch, kräftig anbraten und dann Zwiebeln Tomatenmark und Knoblauch mit braten.
  3. Gemüse klein geschnitten dazu geben ebenfalls mit braten.
  4. Dann die passierten Tomaten und die Gewürze zugeben.
  5. Mit dem Rotwein ablöschen und dann die Macaroni und darauf geben.
  6. Mit Rinderbrühe (Wasser und gekörnte Brühe) auffüllen bis alle Macaroni gut vom der Brühe bedeckt sind. Druckdeckel aufsetzten und 5 Min/ unter Druck, Ventil auf Seal stellen, garen.
  7. Schnell abdampfen, Deckel abnehmen, kräftig umrühren und ggf. noch mal mit etwas Salz abschmecken. (sollte noch Flüssigkeit da sein, dickt es ganz schnell ein)

Tipp: Reste aufwärmen. Immer etwas Wasser zugeben und nach den ersten Minuten gut umrühren.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 52 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Kochjunkie auf Reisen