Kochjunkie auf Reisen

Landratstopf Onepot

Rezept von
30 Min.
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 25 Min. | Portionen: 4-5 Portionen

Diesen Landratstopf müsst ihr unbedingt probieren. Das Rezept habe ich aus einem uralten Kochbuch und auf dem Thermomix umgeschrieben. Er schmeckt durch das ganz Jahr hindurch und ist super schnell fertig, wenn ihr mal unter Zeitdruck geratet. Esst ihr auch so gerne Gemüse? Bitte beachtet auch diese zusätzlichen Tipps unter dem Rezept.

Zutaten

  • 30 g Fett
  • 2 Stangen Porree( ca. 380 g)
  • 1 Zwiebel ( ca. 100 g)
  • 3 Möhren ( ca. 225 g)
  • 50 g Stangenbohnen
  • 200 g grobe Bratwurst
  • 600 g Wasser
  • 30 g gekörnte, selbst gemacht Brühe
  • 300 g H- Milch 1,5% (zimmerwarm)
  • Einige Blättchen Thymian
  • 100 g Kräuterkäse
  • 25 g frischer Schnittlauch
  • 1 Handvoll Petersilie frisch

Zubereitung

  1. Schnittlauch und Petersilie 3 Sek/Stufe 8 und umfüllen.
  2. Fett in den Mixtopf wiegen und das Gemüse in Scheiben schneiden.
  3. Gemüse mit in den Mixtopf geben und
  4.  5 Min:/100 Grad/LL/Stufe 1 dünsten.
  5. Wasser, gekörnte Brühe zugeben und 15 Min./100 Grad/LL/ Stufe 1 kochen.
  6. In dieser Zeit kleine Bällchen aus dem Bratwurstdarm heraus drücken.
  7. Milch, Thymian, Bratwurstbällchen, Kräuterkäse, Schnittlauch und Petersilie zugeben und 5 Min/100 Grad/LL/Stufe 1 weiter kochen.

 

  1. Tipp: Bohnen können auch durch Erbsen a. d. Dose ersetzt werden.
  2. Tipp: Wer keine Schmelzkäse mag, kann ihn durch Sahne oder Kochsahne ersetzten.
  3. Tipp: Ich hacke Schnittlauch und Petersilie selber, da ich die es im Essen schöner finde.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 116 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Kochjunkie auf Reisen