Kochjunkie auf Reisen

Lachsdip ruckzuck

Rezept von
1 Min.
Vorbereitung: 30 Sek. | Kochzeit: 30 Sk. | Portionen: 200 g

Mögt ihr auch so gerne Aufstriche? Oder es ist vom Vortag noch etwas geräucherter Lachs übrig? Alle möchten ihn gerne essen? Naja, auf diese Weise bekommt nun jeder was ab. Auch eignet sich dieses Rezept gut um es zu verdoppeln. (siehe Tipp) Oder für einen Frühstücksbrunch gut vor zu bereiten. Oder als Füllung für Blätterteig. Oder als Belag für einen Hefeteig. Oder, oder, oder,…….. Ihr seht, die Anwendung ist sehr vielfältig. Ich liebe solche Rezepte. Alles in den Mixtopf geben, Knopf drehen und “feddisch”!

Zutaten

  • 100 g Lachs geräuchert
  • 1 TL Dill frisch oder getrocknet
  • 100 g Frischkäse mit oder ohne Kräuter Doppelrahmstufe je nach Geschmack
  • 1/4 TL Salz
  • 2-3 Prisen Pfeffer

Zubereitung

Alle Zutaten in den Thermomix geben und 30 Sek/Stufe 3 mixen.

Anmerkung: Den Lachs nicht klein zupfen, denn so bleiben schöne kleine Stückchen im Lachs
Tipp: Die Menge kann auch verdoppelt werden, dann erhöht sich die Zeit auf 45 Sek/Stufe 3

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 224 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email