Kochjunkie auf Reisen

Kohlrabi in Käsecreme m. Kartoffeln

Rezept von
30 Min.
| Portionen: 3-4 Portionen, aber erweiterbar

Kohlrabi ist ein regionales, preiswertes Gemüse, dass roh wie gekocht gut schmeckt. Es hat ein nussiges Aroma und ist sehr gesund. Ein typisches deutsches Gemüse, da prima als Beilage zu Fisch oder Fleisch schmeckt, ebenso wie in Suppen und Eintöpfen.

Ich habe hier bewusst nur Kartoffeln und Kohlrabi im Thermomix gekocht, da man es auch prima als All in One Gericht zubereiten kann. Mit Fisch, Mit Bratwurstbällchen, mit Geflügel. Oder eben auch nur so und ein schönes gebratenes Schnitzel, Bratwurst,Frikadellen, Geflügel oder gebratenes Fischfilet dazu. Zu Kohlrabi schmeckt einfach alles.

Zutaten

  • 500 g Kohlrabi
  • 600 g Salzkartoffeln
  • 450 g Wasser
  • 20 g gekörnte Brühe
  • 5 g Speisestärke
  • 200 g Schmelzkäse

Zubereitung

  1. Wasser in den Mixtopf einwiegen und gekörnte Brühe zugeben.
  2. Salzkartoffeln in das Mixsieb und die Kohlrabi in Stiften in den Varoma.
  3. Alles verschließen und 25 Min/Varoma/Stufe 1 kochen.
  4. Kohlrabi und Kartoffel entnehmen, die Speisestärke und den Schmelzkäse in den Mixtopf zugeben und 2 Min/100 Grad/Stufe 3 mixen.
  5. Sauce zu den Kohlrabi geben und umrühren.

1.Tipp: Die Menge an Kartoffeln und Kohlrabi kann noch erhöht werden, da im Mixsieb noch Platz für mehr Kartoffeln ist und im Varoma für mehr Kohlrabi. Auch in den Einlegeboden können noch Kohlrabi hinein. Die Flüssigkeitsmenge auf 500 g erhöhen und die Speisestärke auf 10 g.

2 Tipp: Da die gekörnte Brühe schon Salz enthält wird hier kein extra Salz benötigt. Wem es nicht würzig genug ist, bitte dann mit Salz abschmecken.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer      

 459 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email