Kochjunkie auf Reisen

Kochschinkensülze

Rezept von
30 Min. +Kühlen
Vorbereitung: 5 Min. | Kochzeit: 25 Min. | Portionen: ca. 800 g

Ich lieeeebe Sülze. Als ich dieses Rezept so ähnlich im WWW. gesehen habe, stand für mich fest, dass ich das auch machen möchte und habe es natürlich stromsparend und schnell im Thermomix hergestellt. Das ist eine saubere Sache ohne viel Rührerei. In ca. 25-30 Minuten steht sie zum Abkühlen im Kühlschrank. Perfekt, oder? Probiert es mal aus. Es ist ganz einfach und mit der Säure müsst ihr natürlich euren Geschmack beachten. Der eine liebt es mild, der andere total sauer. Die Sülze schmeckt nicht nur als Aufschnitt, sondern auch prima zu Bratkartoffeln.

Zutaten

  • 400 g Kochschinken
  • 1000 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 2 Gläser Mixed Pickles (190 g Einwaage)
  • 60 g Branntwein Essig
  • 3 Spritzer Worchestersauce
  • 20 g getrocknetes Suppengrün( optional)
  • 60 g Aspikpulver (200 Bloom) -wahlweise Gelatinepulver nach Wassermenge verwenden-

 

Zubereitung

  1. 500 g des Wasser in den Mixtopf wiegen und 1 TL Salz zugeben.
  2. Varoma aufsetzen und den Kochschinken gewürfelt und die abgeschütteten Mixed Pickles hinein geben und verschließen. 20 Min/Varoma/Stufe 1 kochen und abkühlen lassen.
  3. Sud ausschütten und das Aspikpulver (wahlweise Gelatine) mit weiteren 500 g Wasser  einwiegen und 10 Sek/Stufe 5 mixen.
  4. Dann den Essig,  getrocknetes Suppengrün( optional) und die Worchestersauce einwiegen. (da muss man probieren, ob es lieber mehr Essig für mehr Säure gewünscht wird) verschließen und 15 Min./100 Grad/Stufe 1 auf kochen.
  5. Das Kochschinken – Gemisch auf Gläser oder Silikonformen Backform verteilen mit dem Sud darüber gießen. Verschließen und zum Erkalten in den Kühlschrank stellen.

 

Haltbarkeit  ca. 3 Tage im Kühlschrank. In Folie eingeschweißt ca. 4 Wochen.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 

 161 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Kochjunkie auf Reisen