Kochjunkie auf Reisen

Kaffeegebäck ala Apfelstreusel

Rezept von
45 Min.
Vorbereitung: 1 Min. | Kochzeit: 35-45 Min. backen | Portionen: 1 Backblech

Kennt ihr das? man möchte nur eine Kleinigkeit zum Kaffee und keine Teilchen oder gar Kuchen. Dann bedient man sich meistens an Keksen oder Ähnlichem. Ich habe hier mal etwas anderes gemacht. Einfach auf einem Blech ohne groß etwas aus zu stechen oder mit einer Gebäckspritze zu arbeiten. Passend zur Herbstsaison habe ich dazu Apfelscheiben verwendet.

Zutaten

Streusel:

  • 100 g Zucker,
  • 200 g kalte Butter in Stücke geschnitten,
  • 300 g Mehl,
  • 1 Ei,

 

  • 4-5 Äpfel geschält und entkernt in dünnen Scheiben

Zubereitung

  1. Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180 Grad O/U vorheizen.
  2. Backrahmen auf das ganze Backblech legen.
  3. Alle Zutaten in den Mixtopf einwiegen. und 10 Sek/Stufe 5 mixen. Das ergibt ganz feine Streusel.
  4. Die Hälfte auf dem Backpapier verteilen und andrücken. (Das wird eine dünne Schicht!)
  5. Äpfel in halben dünnen Scheiben lagenförmig drauf geben und den Rest Streusel darüber streuen.
  6. Ca. 35-45 Minuten je nach Backofen backen und auskühlen lassen.
  7. Dann in kleine Stücke schneiden, die man gut in die Hand nehmen kann.

 

Achtung:  In diesen Teig kommt kein Backpulver!

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 219 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email