Kochjunkie auf Reisen

Hähnchenbrust in Essig-Honig an Möhren mit Rosmarin Drilllingen in Speck-Zwiebeln A.I.O.

Rezept von
30 Min.
Vorbereitung: 3Min. | Kochzeit: 27 Min | Portionen: 4 Portionen

#enthält Werbung

Hähnchenbrust in Essig-Honig Sud eingelegt, wird wunderbar zart. Mit Drillingen und Möhren eine tolle Kombination. Probiert es mal aus. Ihr werdet bestimmt überrascht sein.

Dieses Rezept wurde von mir für das Sonderheft der Rezepte mit Herz® “Wie bei Muttern” 02/21 entwickelt. Es war sogar auf dem Cover.

Zutaten

  • 4 Hähnchenbrüste
  • 600 g Drillinge
  • 500 g Möhren
  • Kräutersalz
  • 1 Zwiebel( ca. 80 g) in ¼
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 g Katenschinkenwürfel
  • 4 Eßl. Aceto Balsamico di Modena
  • 80 g Honig
  • Rauchpaprika (Paprika del la vera)
  •  3-4 Zweige Rosmarinzweige
  • 20 g Olivenöl
  • 500 g Wasser
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  1. Hähnchenbrust mit den Rauchpaprika würzen und mit dem Essig und Honig marinieren. Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden und mit Kräutersalz würzen..
  2. Zwiebel in ¼ und Knoblauch 4 Sek/Stufe 5 hacken und runter schieben.
  3. Öl und die Katenschinkenwürfel einwiegen und
  4. 2 Min/Varoma/Stufe 1 dünsten.
  5. Umfüllen auf ein angefeuchtetes Backpapier oder ein Gartablett in den Einlegeboden.
  6. Wasser, Salz und 2 kleine Rosmarinzweige in den Mixtopf geben, gewaschene Drillinge mit 1 Zweig Rosmarin in das Garsieb, Möhren in den Varoma und darauf die Hähnchenbrüste. (Achtung ! Auf freie Löcher achten)Einlegeboden aufsetzen, verschließen und 25 Min/Varoma/Stufe 1 garen.
  7. Den Speck-Zwiebelsud über die Drillinge geben und mit den Möhren und der Hähnchenbrust servieren.

 

Tipp: Die Rosmarin-Drillinge eignen sich auch perfekt für einen Grillabend als Beilage

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer       

 145 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email