Kochjunkie auf Reisen

Gyros selbst gemacht a. d Ninja® Foodi Grill

Rezept von
7. Min. plus marinieren
Vorbereitung: mindestens 10 Minuten | Kochzeit: 7 Min. | Portionen: 2 Port., aber sehr gut erweiterbar

#werbungdurchmarkennennung

Wenn ich wirklich mal die Pommesbude unseres Vertrauens aufsuche, esse ich immer Geflügelgyros Pita o.- Döner. Da stehe ich total drauf.  Aber meistens als Hähnchen Pita oder Geflügel Döner. Kalbsfleisch so gut wie nie. Ist aber für mich auch kein Problem es selber zu machen. Selbst die Gyrosmischung mache ich mir selber. (kann man aber auch fertig kaufen) Wenn ihr wissen wollte wie es geht und auch noch ratzfatz im Ninja® Foodi Grill, bitte weiter lesen:

 

Zutaten

  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Eßl. Öl ( Olivenöl oder neutrales Öl je nach Geschmack)
  • 2 Eßl. Gyrosgewürz
  • selbst gemacht
  • 1 Knoblauchzehe zerstoßen ( optional
  • 2 Hähnchenbrüste

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden, ggf. Knoblauch durch eine Presse geben.
  2. Hähnchenbrüste  in Streifen schneiden.
  3. Mit dem Öl und dem Gewürz alles in eine Schüssel geben und marinieren.
  4. Mindestens 10 Minuten, (je länger, je besser, dabei immer mal wieder umrühren).
  5. Ninja auf Roast 190 Grad vorheizen, den Inhalt der Schüssel ohne weitere Fettzugabe in den Topf geben und 7 Minuten braten, dabei 1 oder 2 mal umrühren.(Eine Weile warmhalten funktioniert übrigens ganz gut, wenn ihr die Temperatur anschließend auf 120 Grad reduziert.)

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer   

 

 830 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email