Kochjunkie auf Reisen

Gyros-Nudelauflauf

Rezept von
43 Min.
Vorbereitung: 3 Min. | Kochzeit: 40 Min. backen | Portionen: 4 Portionen

Gyros wird in der griechischen Zubereitungsart mit Schweinefleisch hergestellt. Deshalb habe ich es auch in diesem Gericht so gemacht. Und was ist leckerer als ein köstliches Gyros mit leckeren Nudeln zu backen? Die normal bekannte Variante ist die mit Zwiebelsuppentüten. Ich verwende solche Tütchen nicht mehr, weil ich mir das alles schon seit Jahren selber mische.

Zutaten

  • 2 Zwiebeln,
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika ,
  • 200 g Nudeln
    500 g Schweinefleisch in Streifen,
  • 2-3 TL selbst gemachtes Gyrosgewürz
  • 1 Eßl. Öl neutral
  • 2 Becher Kochsahnesahne 7%
    1 Becher Schmand,
  • 40 g gekörnte, selbstgemachte Brühe
  • 20 g gefriergetrocknete Zwiebeln ( Wagner oder Lidl, Penny etc.)

Zubereitung

  1. Schweinefleisch mit Öl und Gyrosgewürz marinieren.
  2. Zwiebel schälen und in ¼ schneiden, Paprika in grobe Stücke und die Knoblauchzehen in den Mixtopf geben.
  3. 4 Sek/Stufe 5 hacken und runter schieben.
  4. In die Auflaufform geben und dort verteilen.
  5. Nudeln roh darüber geben. Dann das Gyros darüber verteilen.
  6. Schmand mit der Kochsahne  und der gekörnten Brühe in den Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 3 mixen.
  7. Die gefriergetrockneten Zwiebeln hinein wiegen und10 Sek/LL/stufe 2 unter mischen.
  8. Die Flüssigkeit über den Auflauf geben.
  9. Bei 180 Grad/ca. 40 Minuten im Backofen auf mittlerer Schiene backen.

 

1. Tipp: die Hälfte der Menge passt in eine Backform in den Ninja® Foodi Grill. Es werden nur 30 Minuten an Zeit benötigt.
2.Tipp: Wer das mag, kann auch fertig gekauftes Gyros verwenden.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

 Guten Appetit

Ulrike Behmer    

 369 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email