Kochjunkie auf Reisen

Graupensuppe a. d. Ninja® Multicooker OP 500

Rezept von
30 Min.
Vorbereitung: 10 Min. | Kochzeit: 20 Min. | Portionen: 6-7

Mein Mann liebt Graupeneintopf im Winter. Eines seiner absoluten Lieblingsessen. Da wird dann immer ein riesiger Topf gekocht, damit er voll zuschlagen kann. Graupen sind polierte Gersten- oder Weizenkörner. Sie sind aus Weizenkörnern, nennt man sie Bulgur. Graupen werden meist in klassischem Eintopf verarbeitet, es gibt  aber mittlerweile auch Graupen-Risottos als Beilage genutzt. Ich hatte dieses mal keine Rindfleischknochen und habe ein Endstück eines sehr großen Schweinebratens verwendet. Da habe ich mir das Punkt 4 im Rezept gespart.

Zutaten

  • 250 g Perlgraupen (mittlere Größe)
  • 500 g Kartoffeln
  • 300 g Rindfleisch od. Schweinefleisch( Beinscheibe etc. pp.)
  • 100 g Sellerie
  • ½ Porreestange
  • 3 Möhren in Würfeln,
  • Salz nach Geschmack
  • 3 l Gemüsebrühe
  • Etwas Fett

 

  •  Petersilie  (optional)

Zubereitung

  1. Ninja®auf Sear/Saute stellen und das Fleisch im Fett scharf anbraten.
  2. Kartoffeln, Sellerie und Möhre schälen und in feine Würfel schneiden, den Porree in feine Ringe.
  3. Zusammen mit dem Fleisch, Kartoffeln und Graupen in den Topf geben und 20 Minuten unter Pressure (Ventil auf Seal) unter Druck  garen und dann abdampfen.
  4. Dann das Fleisch, falls mit Knochen entnehmen, in feine Würfel schneiden und wieder zurück in den Mixtopf geben und den Eintopf salzen. Dann ggf.noch mal kräftig aufkochen auf Sear/Saute, dabei ab und zu umrühren.
  5. Falls vorhanden Petersilie zugeben und servieren.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

Ulrike Behmer

 40 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Kochjunkie auf Reisen