Kochjunkie auf Reisen

Gewürzmischung für Schweinemett

Rezept von
1 Min.
Kochzeit: 20 Sek. | Portionen: für 500 g Schweinehackfleisch

So, nun sind wir endlich mal bei einer Gewürzmischung zur Herstellung von Schweinemett angekommen. Das wollte ich euch schon lange mal zeigen. Die Gewürzmischung nehme ich z.B. oft mit nach Bayern, einigen anderen Bundesländern oder Spanien, da wir das total gerne essen. Dort bekommt man man das nicht, weil man es eben nicht kennt. Wichtig ist, dass ihr absolut frisches, ungewürztes Mett (frisches Schweinehack) verwendet, da es roh gegessen wird. Also macht immer nur so viel, wie ihr benötigt. Ich nehme mir meist die gemahlene Mischung mit und stelle das Mett dann her, wenn ich es brauche. So wie z.B. heute Abend. Da gibt es dann leckere frische Mettbrötchen. Mh….ich freue mich drauf.  Hier bekommt man Schweinemett auch in jedem guten Frühstücks-Cafe bei einem Frühstück mit serviert. Ebenso wie frischen geräucherten Lachs. Aber dazu dann ein anderes Mal mehr.

Zutaten

Für 500 g Schweinehackfleisch

15 g gelbe Senfkörner

5 g Salz

¼ TL Muskat gemahlen

1 g Majoran gerebelt(ca. 1 flacher Eßl.)

1,5 g schwarze Pfefferkörner

4 g Paprika edelsüß

¼ TL Cayennepfeffer

¼ TL Kümmel

 

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Thermomix einwiegen und 2 x 10 Sek/Stufe 10 mahlen, dazwischen 1 x runter schieben.
  2. Dann zu dem Schweinehackfleisch in eine Schüssel geben und per Hand verkneten. (Mit der Knetfunktion wird es zu fein, aber, wer es so machen möchte, 2 Min/Knetstufe.)
  3. ½  Stunde kühlstellen und dann frisch servieren.

 Dazu in feine Ringe geschnittenen Zwiebeln.

1. Tipp: Zwiebeln vorher 5 Sek/Stufe 5 hacken umfüllen und frische Petersilie 3 Sek/Stufe 8 und umfüllen und gleich zusammen mit der Gewürzmischung und dem Schweinehackfleisch verkneten. Das ist bei uns Jagdfrühstück.

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

 Guten Appetit

Ulrike Behmer

 139 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Kochjunkie auf Reisen