Kochjunkie auf Reisen

Geflügelgulasch Ungarische Art mit Kartoffelklößen A.I.O.

Rezept von
35 Min.
Vorbereitung: 9 Min. | Kochzeit: 26 Min. | Portionen: 4 Portionen

Ein Gulasch wird ja meinst aus Rindfleisch oder gemischt mit Schweinefleisch gemacht. Aber auch ein gutes Geflügelgulasch ist nicht zu verachten und es geht dazu noch fix und ist kalorienarm.  Probiert es mal aus. Würzt nach eurem Gusto, denn Gewürzmengen müssen ja nicht unbedingt genauso übernommen werden. Der eine isst lieber schärfer und der andere eben nicht.

#Werbung Dieses Rezept von mir wurde für Rezepte mit Herz® 01/22 “Familienküche” entwickelt. ( Seite 51)

Zutaten

  • 700  g Hähnchenbrust
  • Salz, Pfeffer, Paprika edelssüß
  • 2 rote, 1 grüne Paprika
  • 1 dicke Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Öl neutral
  • 50 g Tomatenmark
  • 400 g Wasser
  • 1 TL Thymian
  • 20 g gekörnte selbst gemacht Brühe
  • 100 g H-Milch1, 5% (Zimmertemperatur)
  • 20 g Speisestärke
  • 8 Kartoffelklöße aus dem Kühlregal (Zimmertemperatur)

Zubereiutng

  1. Eine Schale auf den Thermomixdeckel stellen. Milch und Speisestärke einwiegen, verrühren und zur Seite stellen.
  2. Hähnchenbrust in 3 x 3 cm große Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  3. Paprika waschen, säubern und in grobe Stücken schneiden. Zwiebel schälen und in ¼ schneiden und die Knoblauchzehen schälen.
  4. Paprika, Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben und 4 Sek/Stufe 4 hacken und runter schieben. Öl, Hähnchenbrust und Tomatenmark zugeben und 5 Min/Varoma/LL/Rührstufe ohne Deckel andünsten.
  5. Dann den Varoma hauchdünn mit 2-3 Tropfen Öl einfetten, die Klöße hinein geben, aufsetzten und verschließen. 15 Min./Varoma/LL/Rührstufe kochen.
  6. Die Milch mit der Speisestärke noch einmal durch rühren und in den Mixtopf geben. Varoma wieder aufsetzten und 3 Min/Varoma/LL/Rührstufe zu Ende garen.

Tipp: Es können auch Semmelknödel verwendet werden

Tipp: Dazu schmeckt auch ein leckerer Salat

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

Guten Appetit

 99 total views,  1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Kochjunkie auf Reisen