fbpx

Kochjunkie auf Reisen

Forggenseetopf

Rezept von
28 Min.
| Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Zwiebeln,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 300 g Wasser,
  • 200 g Milch 1,5%,
  • 2 Eßl. selbst gemachte gekörnte Brühe,
  • 1/2 TL Salz,
  •  1/4 TL Pfeffer,
  • 200 g geräucherten Lachs,
  • 500 g Schupfnudeln a.d. Kühlregal,
  • 200 g Blattspinat tiefgefroren,
  •  150 g braune Champignons,
  • 2 Prisen Kräutersalz,
  • 1 Eßl. Speisestärke in etwas Wasser angerührt

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch  5 Sek /Stufe 5 hacken und runter schieben.
  2. Wasser, Milch, gekörnte Brühe, Salz und Pfeffer in den Mixtopf einwiegen und Topf verschließen.
  3. Blattspinat und gesäuberte Pilze in 1/4 in den Varoma geben und mit 2 Prisen Kräutersalz bestreuen.
  4. Darauf den Einlegeboden geben und die Schupfnudeln darauf legen.
  5. 25 Min/Varoma / Stufe 1 garen.
  6. In dieser Zeit den Lachs in kleine Stücke zupfen.
  7. Varoma und Einlegeboden an die Seite stellen und die angerührte Speisestärke in den Mixtopf geben.
  8. 1 Min/100 Grad/Stufe 3 vermixen.
  9. Den Lachs zugeben und 1 Min/100 Grad/LL/Stufe 1 garen.
  10. Alles in einen Topf geben und vorsichtig vermengen.

 

Wünsche euch gutes Gelingen mit meinen Rezepten.

 Guten Appetit

Ulrike Behmer

51 total views, 1 views today

Print Friendly, PDF & Email
Hauptmenü
Copyright © by Ulrike Behmer